“Macron hat Frankreich nicht verstanden”

Von | 14. Dezember 2018

Die „Gelbwesten“-Proteste zeigen: Macrons Höhenflug ist vorbei. Der Messias ist gestrauchelt. Sicher auch, weil der Präsident arrogant war. Vor allem aber haben die Protestierenden auf eine diffuse Weise das Gefühl, dieses Land sei nicht mehr ihr Land. weiter hier

2 Gedanken zu „“Macron hat Frankreich nicht verstanden”

  1. GeBa

    Der Präsident der Republik wirkte ein wenig wie ein Konfirmand – steht im Bericht.
    Ich habe Ödipussi nie anders gesehen, denn ich lasse mich nicht so leicht blenden von einem Titel.
    Diesen Wahlsieg habe ich nie verstanden und die Zeit gibt mir Recht.

  2. astuga

    Aber was haben die Wähler eigentlich verstanden?
    Auf Sarkozy sind sie reingefallen, auf Hollande sind sie reingefallen, und jetzt halt noch auf Macron.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.