“Massenschlägereien, Übergriffe und Straftaten an der Tagesordnung”

Von | 30. September 2015

„Es hilft nicht, wenn wir die reale Situation nicht zur Kenntnis nehmen und aus falsch verstandener Zurückhaltung Entwicklungen verschweigen!“- der stellvertretende Bundesvorsitzende der deutschen Polizeigewerkschaft ,Ralf Kusterer, spricht Klartext: Massenschlägereien, Übergriffe und Straftaten im Nahbereich von Flüchtlingsunterkünften sind an der Tagesordnung, die Sicherheitslage ist mehr als angespannt. Wie „stark“ ist die Polizei momentan wirklich? Sind wir den Anforderungen gewachsen und wenn ja, wie lange noch?” (hier)

5 Gedanken zu „“Massenschlägereien, Übergriffe und Straftaten an der Tagesordnung”

  1. Thomas Holzer

    Wo sich jetzt wohl dieses Dunkeldeutschland befindet?! 😉

  2. Mario Wolf

    Ein Rassist hat sich geoutet. Was nicht sein darf, kann nicht sein

  3. Der Realist

    sieht so die syrische Mittelschicht aus??? gestern wurde uns im Staatsfernsehen von einer Migrantin erklärt, die Asylanten gehören alle der syrischen Mittelschicht, wir müssen nur ihr berufliches Potential nutzen.

  4. Pickaball

    .
    .

    Lager Know How
    .

    Kilian Kleinschmidt – der ehemalige Leiter des jordanischen Flüchtlingslagers ZAATARI berät die österreichische Bundesregierung, wie man in einem Lager mit 100.000 Menschen für Ruhe und Ordnung sorgt.

    Die täglich ankommenden tausenden Flüchtlinge wollen schnell Richtung Deutschland –

    – wenn die Deutschen dicht machen –

    (der österreichische BK würde natürlich dank partnerschaftlich funktionierender Kommunikation drei Stunden vorher informiert)

    – schieben sich täglich tausende in Salzburg zusammen –

    – Kleinschmidt kann dann – “ZAATARI-2 bei Salzburg” einrichten.

    …und der Engel mit der Posaune –

    – immer mehr hoffen, dass der guten Frau bald irgendwer die Posaune wegnimmt.

    Die Wiener Regierung bringt es sicher nicht übers Herz, die armen Seelen in das “Menschen verachtende” Ungarn zurückzuschicken –

    – außerdem wäre dann ZAATARI-2 – beruhigende 300km entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.