6 comments

  1. sokrates9

    Warum hat eigentlich Österreich die meisten Flüchtlinge Mitteleuropas pro Kopf der Bevölkerung? Derzeit rechnet man mit Zuwachs von 2 Mio Leuten .-10 Mio 2050 — hauptsächlich durch Zuwanderung? warum werden solche Daten nicht hinterfragt!?

  2. Falke

    @Eugen Richter
    Ja, tatsächlich! Wer hätte das gedacht? Schließlich ist ja allgemein bekannt, dass sich die meisten Migranten und “Flüchtlinge” in Rumänien und Bulgarien niederlassen; diese Länder liegen ja viel näher zu Nahost als etwa Schweden. Gut, dass es diese aufwändigen und kostspieligen Studien gibt, die aufzeigen, wie falsch die landläufige Volksmeinung sein kann 🙂

  3. Johannes

    Selbst Politiker aus dem fernen Irak holen sich ihr Körberlgeld aus Europa, in Tirol wurde neulich eine Frau entlarvt die in der Türkei lebend sich ihr Geld aus Österreich auszahlen ließ, solche Fälle gibt es reichlich. In Wirklichkeit wollen sie eh nicht hier leben, es käme billiger das Geld gleich runterschicken und wir ersparen beiden Seiten Unannehmlichkeiten.
    Machen wir einen Deal, ihr bleibt zu Hause und wir schicken jedes Jahr eine erkleckliche Summe.
    Funktioniert aber nur wenn sich alle wirklich daran halten.

    Man könnte die gute alte Tradition der Tributzahlung wieder einführen sie hat Österreich oft über viele Jahrzehnte Frieden mit den türkischen Paschas gebracht.
    Erstaunlich wie ähnlich die Zahlungen der EU an die Türkei in der Gegenwart ablaufen.

  4. GeBa

    Dazu braucht es eine Studie? Aha! Die Auftrggeber sollten auf die Straße gehen, das hätte gereicht.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .