“Mietenregulierung könnte Wohnungsmangel verschärfen”

Von | 26. Februar 2019

Bemerkenswert, das ausgerechnet im “Standard” zu lesen: “Eine Mietpreisregulierung kann aus Sicht des Wirtschaftsforschungsinstituts EcoAustria das Problem der Wohnungsknappheit nicht lösen, sondern noch verschärfen. Durch eine Deckelung könnten nämlich die Investitionen gebremst und das Angebot kleiner werden.” mehr hier

Ein Gedanke zu „“Mietenregulierung könnte Wohnungsmangel verschärfen”

  1. Falke

    Diese großartigen Erkenntnisse, nämlich dass niemand investiert oder vermietet, wenn er damit keinen Gewinn erzielen kann (jedenfalls nicht jenen, den er sich errechnet und wünscht) versteht jeder Volksschüler – nur die Roten und Grünen natürlich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.