«Migranten sollten nur begrenzte Bürgerrechte erhalten»

Von | 1. Februar 2019

“….Branko Milanovic hat mit seinen Arbeiten zur globalen Ungleichheit einige unbequeme Wahrheiten zutage gebracht. Im Interview mit der NZZ erklärt der Ökonom, weshalb die soziale Kohäsion westlicher Industriestaaten in Gefahr gerät. mehr hier

Ein Gedanke zu „«Migranten sollten nur begrenzte Bürgerrechte erhalten»

  1. astuga

    Noch besser, eben nur Migranten nehmen denen man gerne Bürgerrechte gibt. Deren Zahl dürfte allerdings überschaubar sein.
    Und natürlich sind (auch echte) Asylwerber keine Migranten.

    Im übrigen, nur wer für die eigenen Leistungsträger attraktiv ist der bekommt auch ebensolche Migranten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.