Migration und Klimapanik

(ANDREAS UNTERBERGER) Es ist grotesk, wie verzweifelt die europäische Politik versucht, vom zentralen Problemkreis des heutigen Europas, also der Völkerwanderung und ihren katastrophalen Folgen, abzulenken. Dabei hat die Politik (der EU und vieler Staaten) ja diese schlimmen Fehlentwicklungen selbst verschuldet. Sei es durch die totale Freizügigkeit innerhalb der EU, sei es durch das Zulassen der Massenmigration aus Afrika und Asien. Zugleich werden die Querverbindungen zwischen den beiden dominierenden Themen Migration und Klimapanik immer deutlicher. mehr hier

4 comments

  1. astuga

    In manchen Fragen ist Herr Unterberger immer noch viel zu gutgläubig.
    Ich schreibe das auch dem Umstand zu, dass er selbst ein anständiger Mensch ist.
    Aber nichts an der sog. Migrationskrise ist eine Fehlentwicklung oder zufällig.
    Im Ggt., was wir sehen deckt sich völlig mit den oftmals öffentlich ausgesprochenen Zielvorstellungen der Politkaste in- und außerhalb der EU.
    Und dabei handelt es sich nicht nur um Linke.
    Oder man denke an die Replacement Migration der UN.

    Ganz ähnlich ist es mit der Klimapanik.
    Siehe Google bzw youtube: “corbettreport why big oil conquered the world”

  2. astuga

    Ergänzend…
    Anders als behauptet hatten bzw haben gerade einzelne Länder sehr wohl funktionierende (!) Rücknahmeabkommen.
    Etwas das die EU in ihrer Gesamtheit und angeblichen Stärke nicht zusammenbringt – oder auch gar nicht möchte.

    Das wird natürlich immer dann konterkariert wenn in solch einem Land eine EU-hörige oder linke Regierung an die Macht kommt.
    Siehe Spanien, siehe Italien.
    Geschätzter Herr Unterberger, die EU ist vieles, aber sicher nicht unsere Rettung!

  3. sokrates9

    Astuga@ wenn ich mir nun das neue Migrationsabkommen Afrika abschaue ist die EU nicht die Rettung sondern ein bewusste Verschlechterung und Destabilisierung Europas! was sind da für Typen am Werk??

  4. astuga

    @sokrates9
    Um es sarkastisch mit dem Aufklärer Diderot zu sagen: Es steht alles zum besten, im besten Europa aller Zeiten

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .