Mindestlohn macht Gemüse um 30% teurer

Von | 6. Mai 2014

Deutschland: “Der gesetzliche Mindestlohn wird auch für Saisonarbeiter gelten, die zum Beispiel bei der Spargelernte helfen. Obst und Gemüse sollen deshalb bis zu 30 Prozent teurer werden – zumindest nach Angaben von Agrarverbänden…” (hier)

Ein Gedanke zu „Mindestlohn macht Gemüse um 30% teurer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.