“Mitgliederinnen sind hässlich!”

“…….Wenn Schillers “Die Räuber” als “Die RäuberInnen” neu aufgelegt wird, dann erst hat sich die Binnenmajuskel durchgesetzt. Dann bin ich hoffentlich lange tot….” (Der deutsche Autor Bastian Sick -“Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod”- , hier.

2 comments

  1. Rennziege

    Ich schreib’ dazu nur was, weil …

    (a) der sympathische Bastian Sick es sehr wohl verdient hat, beachtet und kommentiert zu werden,
    (b) ich ihn persönlich kenne und schätze, beruflich wie privat,
    (c) er ein dezenter, kultivierter und polyglotter Mensch mit Hirn und Geschmack ist,
    (d) er es zutiefst ablehnt, dass ein Staat sich erfrecht, die gewachsene Sprache seiner Bürger zu verhunzen,
    (e) er schon vor der absurden Rechtschreib-“Reform” die Blutspur erkannt hat, die dieser Irrwitz in Schulen und Medien ziehen würde,
    (f) und weil seine Bücher und Live-Gigs, nicht nur erfolg-, sondern auch lehrreich undhöchst unterhaltsam sind.

    Nicht zuletzt: weil seine Meinung über Gender-Freaks und doppelnamige Kampfemanzen, so diplomatisch er sie kundtut, eine vernichtende ist. (Über Hymnen und “politisch korrekt gereinigte” Literatur erst recht.)

  2. Mona Rieboldt

    @ Rennziege
    Die Doppelnamen erschienen m. E. schon vor dem Genderwahn. Und zwar in dem Moment, als nicht mehr zwischen Frau und Fräulein unterschieden wurde. Da mussten dann einige Frauen halt mit Doppelnamen zeigen, dass sie verheiratet sind.

    Das ganze Gender-Schreibzeug wird von der Bevölkerung mehrheitlich nicht akzeptiert, daher hoffe ich, dass es auch wieder verschwindet.
    Und die Rechtschreibungs-“Reform” sieht aus, als wäre sie für diejenigen gemacht, die noch nie richtig schreiben konnten.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .