Mittlerer Osten: “Das wird kein gutes Ende nehmen…”

“……Ich glaube nicht, dass wir für den Mittleren Osten jemals eine Lösung finden werden, wie wir es für den Balkan oder Osteuropa geschafft haben. Es wird kein gutes Ende für den Mittleren Osten geben….” (James Jeffrey , ehemaliger US-Offizier und amerikanischer Diplomat. Zuletzt war er unter Barack Obama Botschafter bis 2012 im Irak. Davor war er unter anderem Sicherheitsberater Berater von George W. Bush und Botschafter in der Türkei., hier)

2 comments

  1. Thomas Holzer

    Da hat der “gute” Mann wohl recht; sollte aber auch erwähnen, das die USA seit ca. 70 Jahren wesentlich dazu beitragen, daß dies “kein gutes Ende nehmen wird”

  2. Rado

    Ob dieses Interview nicht an der Geschichte vorbeigeht? Zuviele Ungereimtheiten stehen im Raum.
    Die andere Version ist nämlich, dass die USA den “Islamischen Staat” als Massenvernichtungswaffe zumindest gefördert haben und indirekt immer noch am Leben erhalten. Damit soll der ganze mittlere Osten destabilisiert und langfristig auch der Iran und China angegriffen werden.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .