Nein, die Renten sind gar nicht sicher

“….Noch ist die Rentenkasse in Deutschland gut gefüllt. Doch ohne Korrekturen droht eine so prekäre Lage wie 2002. Ökonomen haben Minister Gabriel einen deutlichen Brief geschrieben – inklusive Warnung.” (hier)

8 comments

  1. Selbstdenker

    Ob’s der dicke Siggi kapieren wird, steht allerdings auf einem anderen Blatt.

  2. Fragolin

    Ach was, bis dahin sind die Humangeschenke bestens integriert und hakeln 40 Stunden die Woche, liefern das halbe Geld brav beim Finanzamt ab und finanzieren dem alten Michel seinen Ballermann-Urlaub. Ihre Kinder sind dann fertig mit studieren und können als hochqualifizirerte Arbeitskräfte und erfolgreiche Jungunternehmer den maroden Staat retten. Deshalb sind sie doch gekommen worden.

  3. sokrates9

    Und wie sieht es in Österreich aus, wo die qualifizierten moslemischen Atomwissenschaftler prozentuell noch mehr vertreten sind? Die Pensionisten werden sich noch an die selige Zeit 20127 zurückerinnern, wo die Durchschnittspension um 10.- € / MONAT ( 0,5%) erhöht wurde!!

  4. Tom

    … so,- ich bin 46 Jahre alt, stehe ununterbrochen (bis auf meinen Präsenzdienst) in einem Arbeisverhältnis, lag dem Staat bis dato keine Sekunde”auf der Tasche” und stelle mir nun meine Rente vor. Ich schließe meine Augen, – gaaaaaaaaaaaaanz fest. Ich sehe schwarz, nix, nada, Null; – genau so stelle ich mir meine Rente vor.
    … und ? Es ist mir egal, – ich habe vorgesorgt. 😉

  5. Falke

    Heißt das etwa, dass der wohlgenährte Gabriel nicht einmal die Grundschule Sauerland geschafft hat? Auf etwa demselben Niveau beweg(t)en sich allerdings unsere Sozialminister Stöger und Hundstorfer.

  6. Mona Rieboldt

    Es waren die Sozis, die die Rente ab 63 ohne Abschläge wieder eingeführt hat. Anschließend wunderten sie sich, dass so viele das in Anspruch nehmen mit 63. Da aber alle Unterlagen bei der Rentenversicherung vorliegen, hätten sie das vorher wissen können, wie viele das werden.
    Dann führten sie zusätzlich die Mütterrente ein, für Mütter, deren Kinder schon über 20 Jahre sind.

    Kein Wunder, dass dann bald das Geld fehlt. Mit den Sozis haben am Ende alle kein Geld mehr.

  7. mariuslupus

    Darf man sagen, dass die Renten nicht sicher sind, oder ist es bereits eine rechtspopulistische Propaganda.
    Diese Aussage könnte auch den dumpfbackigsten Steuerzahler zum nachrechnen anregen. Der Steuerzahler könnte 1+1 zusammenzählen, im Gegensatz zum Wirtschaftsminister hat er in der Schule nicht gefehlt, und zu dem Schlus kommen, dass seine Rente zwar nicht sicher ist, weil zu wenig Geld für ihn übrig bleibt, aber für die Menge der Eingeladenen, Geld genug vorhanden ist. Das könnte den Steuerzahler auf dumme Ideen bringen dass etwas mit seiner Obrigkeit nicht stimmt, oder ihn sogar in die Arme der AfD treiben.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .