Neue Drohung der IS-Schlächter: „We want Paris!“

Von | 10. Februar 2018

“Propagandafilme der Terrormiliz IS, die kürzlich im Internet aufgetaucht sind, zeigen fiktive Angriffe in Paris, London und Washington. Der Stil der Videos erinnert nicht ohne Grund an actionreiche Hollywoodstreifen – einige Szenen wurden einfach aus bekannten Filmen gestohlen. Damit sollen offenbar die letzten verbliebenen Anhänger der Vereinigung mobilisiert werden. Die Gruppe Al-Abd Al-Faqir, die das Material veröffentlichte, kommentierte einen Clip, der die Zerstörung des Eiffelturms zeigt, folgendermaßen: “Ein Film über die Invasion des Islamischen Staates in die Hauptstadt der Entartung … in naher Zukunft, inschallah (hier)

 

3 Gedanken zu „Neue Drohung der IS-Schlächter: „We want Paris!“

  1. Reini

    Durch die Flüchtlingswelle und Islamisierung Europas werden Opfer in Kauf genommen. Der nächste Anschlag ist keinen Medienbericht wert.

  2. Rado

    Bin erst neulich wieder auf dieses Interview von Jürgen Todenhöfer mit einem deutschen Islamisten gestoßen.
    Was immer man von J.T. und seiner Reise ins Kalifat 2015 hält, was er von dort mitgebracht hat, ist ein wertvolles Zeitdokument und ein Blick in die Köpfe vom Menschen, denen man mittlerweile auch hier auf der Strasse begegnen kann.
    https://www.facebook.com/JuergenTodenhoefer/videos/10152723644955838/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.