3 Gedanken zu „Neulich im Osmanischen Reich….

  1. sokrates9

    Nachdem in einem Kommentar bezügl der Protzerei Erdogan´s 1000 Zimmer Palast zitiert wurde, folgender Hinweis: Erdogans Palast hat 450 Mio € angeblich gekostet, der Parlamentsumbau in Wien wird mit 350 Mio kalkuliert!

  2. Erich

    War da nicht etwas mit dem Metropoliten von Moskau vor einigen Jahren? Der ließ seine Rolex in einem Bild wegretuschieren – allerdings sah man das Spiegelbild noch. Vor Jahren sah ich im Fernsehen einmal einen fetten iranischen Mullah (sein Mercedes stand dezent im Hintergrund), der einer Familie Haus und Grund abgekauft hatte. Die brauchten das, um die Hochzeit ihrer Tochter zu finanzieren. Woher er das Geld hatte erfuhr man nicht.
    Also: nichts Neues von den geistlichen Oberhäuptern.

  3. Thomas Holzer

    Also bitte! Wozu die ganze Aufregung?!
    Nur aufrechte Taxler fahren einen Mercedes; man frage bei einem gewissen Herrn Faymann nach 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.