Nicht so frohe Ostern….

“…….Piles of bodies and pools of blood running down the corridors: survivors of the Kenya university massacre described how laughing gunmen taunted their victims amid scenes of total carnage.
Salias Omosa, an 20-year-old education student, said the victims were woken up at gunpoint in Thursday’s pre-dawn attack, and Muslims and non-Muslims picked out by “how they were dressed”.
“‘We don’t fear death, this will be a good Easter holiday for us,’ the attackers were shouting in Swahili, then shooting their guns,” Omosa recounted, still trembling with terror and sitting in the refuge of a military camp. (hier)

2 comments

  1. Fragolin

    Noch eine islamische Terrorgruppe (die wievielte jetzt eigentlich?) die natürlich nichts mit dem Islam zu tun hat. Noch ein terroristischer Blutakt, dessen Ablehnung die gesamte muslimische Welt mit donnerndem Schweigen zum Ausdruck bringt.
    Natürlich nur ein bedauerlicher Einzelfall, sowas passiert ja nicht jeden Freitag…

  2. Christian Weiss

    “…dessen Ablehnung die gesamte muslimische Welt mit donnerndem Schweigen zum Ausdruck bringt.”
    Man muss natürlich sagen, dass Mohammed-Karikaturen auch viel, viel schlimmer sind als ein paar tote Ungläubige. Da kann dann auch mal ein Lynchmob eine Botschaft stürmen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .