Nix Englisch, bin Polizist

Rund 40 Prozent der Polizeischüler in Berlin besitzen einen Migrationshintergrund. Nun will die neue Leiterin der Polizeiakademie den Englischunterricht streichen, damit die Schüler richtig Deutsch lernen. weiter hier

8 comments

  1. Falke

    Gibt es in Merkel-Deutschland eigentlich keine Prüfung für die Aufnahme in den Polizeidienst, ich meine auch betreffend die geistigen (und damit auch sprachlichen) Fähigkeiten der Kandidaten? Oder nimmt man alles, was sich so irgendwie anbietet? Damit wird man wohl das Vertrauen der Bürger in die Polizei großartig fördern.

  2. Kluftinger

    @ Falke
    Nicht in Berlin!
    (Der Herr Bgm. Müller ist ja jetzt noch ein Kämpfer für offene Grenzen)

  3. aneagle

    Wesentlich für den in Berlin nötigen Schutz vor Clanverbrechen, ist ein gutes Verständnis für die “Clan- Kultur” Und da haben die Schüler mit MIHIGRU ein Asset, das mehr zieht, als einem unbeholfenen Ami-Touristen den weg zum Funkturm zeigen zu können. Ja, die Berliner Politik produziert erst den Bedarf und dann die bedarfsgerechten Polizisten. Eine Weltstadt weniger halt. Geht alles auf das Konto der Stadtsozialisten Berlins, die bräuchten für ihre politischen Umtriebe längst einen Waffenschein.

  4. Rizzo C.

    Bei den Römern fing es auch damit an, dass sie die Barbaren in die Armee aufnahmen.

  5. Johannes

    Ich finde das schwer verschuldete Berlin könnte sich viel Geld sparen wenn sie die Polizeiausbildung in die Türkei verlegen würden.
    Mit dem dadurch gesparten Geld ließen sich wunderschöne Gotteshäuser bauen, nein ich spreche nicht von Kirchen, bin doch kein Reaktionär. Ich bin nur ein einfacher Philanthrop ohne Macht und Geld;-)
    I`m an alien, I`m a legal alien ……I`m a german in Börlin…….la, la, lalala …

  6. astuga

    Migranten in Behörden dienen angeblich auch dazu, eine Vertrauensbasis zu Migranten-Communities zu schaffen.
    Ob hingegen die Einheimischen dann noch Vertrauen in ihre Behörden haben ist aber bedeutungslos…

    Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen, ein Polizist in Berlin braucht keine dt. Staatsbürgerschaft. Kein Wunder, dass dort kürzlich sogar illegal türkische Polizeiautos ihre Kreise gezogen haben, mutmaßlich um Erdogan-Kritiker unter den Türken in Deutschland einzuschüchtern.

    Willst du deine Heimat vernichten, rot und grün werden das richten!
    Btw. dass muslimische Polizisten sich vorrangig ihren eigenen Communities verpflichtet fühlen und mehr als andere Migranten in der Polizei zu Korruption und Amtsmissbrauch neigen hat schon vor rund 20 Jahren eine britische Studie festgestellt.
    Die Studie wurde daraufhin schubladisiert.
    Und mittlerweile kümmert sich die britische Justiz und Polizei ja generell vor allem um muslimische Interessen, auch wenn man dazu Vertuschen, Einschüchtern und Rechtsbeugungen begehen muss.
    Da kann auch schon mal ein Islamkritiker im Gefängnis einen tödlichen “Unfall” haben oder durch musl. Mithäftlinge “Selbstmord” erleiden…

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .