ÖVP-Politiker: Steuererhöhung wegen Flüchtlingen

Von | 29. September 2015

Tirols Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Bodenseer fordert eine Solidarabgabe aller Österreicher, um die notwendigen Ausgaben für die Integration der Flüchtlinge abgelten zu können. (hier)

54 Gedanken zu „ÖVP-Politiker: Steuererhöhung wegen Flüchtlingen

  1. Selbstdenker

    Ich muss dem Christian Peter wirklich danken:
    In Zeiten in denen man versucht wäre die FPÖ aus Protest zu wählen, zeigt er uns immer wieder aufs Neue aus welchem degenerierten Haufen Narren der engere ideologische Kreis der FPÖ besteht.

    Danke Christian Peter!

  2. Behaimb

    @Selbstdenker
    Danke für diese klaren Worte! Ein grünes Stricherl für Sie. Ich war zu den frühen Haiderzeiten tatsächlich ein Optimist, dass die FPÖ was ändern könnte. Wer heute noch nicht sieht, dass das nur ein Haufen noch unfähigerer und gierigerer Stümper als die Roten ist, kann höchstens auf mein Mitleid hoffen.

  3. Christian Peter

    @Selbstdenker

    hören Sie doch auf mit ihren lachhaften Sprüchen. Die Begriffe ‘Protestwähler’ bzw. ‘Protestparteien’ sind eine Erfindung der linken Medien, um Bürger/Parteien mit abweichenden politischen Meinungen/Programmen systematisch verunglimpfen zu können.

  4. Behaimb

    @CP
    Da haben Sie sogar recht, die FPÖ ist wie alle Parteien, großmäulig im Programm und kleinlaut in der Umsetzung, und schuld sind dann immer die anderen, ist doch ganz gleich wie bei SP und VP.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.