“Ohne Sparen kann es keinen Wohlstand geben”

“….Entgegen der landläufigen Meinung ist Geld nur ein Tauschmittel, nicht das Zahlungsmittel. Der Einzelne bezahlt gewissermaßen mit anderen Gütern für Waren. Alles, was Geld bewirkt, ist, die Bezahlung einer Ware für eine andere Ware zu erleichtern. Folglich erzeugt das Drucken von mehr Geld nicht mehr Mittel, sondern führt vielmehr zu einem Tausch von Nichts gegen Etwas, d.h. zur Erschöpfung des realen Ersparnispools. Es führt dazu, dass reale Ersparnisse von den Personen, die zu diesem Pool beigetragen haben, auf diejenigen umgelenkt werden, die überhaupt keinen Beitrag geleistet haben. weiter hier

4 comments

  1. Gerhi09

    Man sollte ihnen wieder mehr Aufmerksamkeit schenken, den genialen Denkern der Österreichischen Schule der Nationalökonomie, deren herausragendste Vertreter Mises und Hayek sind. Stattdessen wird der marxistischen Ideologie gehuldigt, die diesmal in ganz Europa zu Not und Elend führen werden. Der Weg in die Knechtschaft ist vorgezeichnet, die Meinungsfreiheit wurde bereits abgeschafft. Der Mensch ist offensichtlich unfähig aus der Geschichte zu lernen. Und die sogenannten “Eliten” sind wirtschaftliche Analphabeten.

  2. sokrates9

    Als Maturant lernt man leider nicht den Unterschied zwischen marxistischer Ideologie und kapitalistischen Denken.(Traue mir das Wort Kapitalismus kaum mehr zu schreiben, doch schon in den Medien negativ konnotiert!).Glaube auch dass man als Philosop heute wirtschaftliche Prinzipien nicht mehr lernt. Egal- für einen Finanzminister reicht es immer noch!

  3. dna1

    Kurz und bündig, ein genialer Artikel.
    Den sollte man auf jeden MNS aufdrucken :-).

  4. Johannes

    “Ohne Sparen kann es keinen Wohlstand geben” Solange diese Worte nicht in jedem Menschen und noch viel mehr in den Regierungen dieser Welt verinnerlicht sind werden wir damit leben müssen das es zu zyklischen Zerstörungen von Wohlstand kommt.

    Waren es 2008 noch private Spekulanten welche die Krise auslösten, so wird die nächste Krise von ganzen Währungsunionen ausgelöst werden welche nach dem Alchimedus – Prinzip, Papier zu Geld verwandeln wollen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .