Die EZB manövriert sich und die Euro-Zone immer tiefer in einen Teufelskreis aus niedrigen Zinsen und steigenden Schulden

Von | 26. Juli 2021

“… Die neue Strategie der EZB ist keine gute Nachricht für Freunde einer nachhaltigen Geldpolitik. Die Hürde für Zinserhöhungen wird noch höher gelegt, selbst 2024 dürften die Leitzinsen noch bei null oder im negativen Bereich liegen. Die Schulden werden derweil weiter steigen. mehr hier

Willkommen im globalen Wahrheitsministerium

Von | 25. Juli 2021

(C.O.) Der US-amerikanische Amazon-Konzern, längst nicht nur weltweit geschätzter Zustelldienst für alles und jedes, sondern auch einer der größten Filmproduzenten der Welt, hat im Juni einen Leitfaden herausgegeben, mit dem mehr „Diversität, Gleichheit und Inklusion“ erreicht werden soll, um „langjährige Gewohnheiten“ in der Filmbranche zu überwinden.

In diesem „Inclusion Playbook“ … > weiter lesen

Dubai: Künstlicher Regen mit Drohnen

Von | 25. Juli 2021

The United Arab Emirates (UAE) uses drones that fly into clouds and deliver an electric shock to “cajole them” into producing precipitation amid dangerous heat waves regularly surpassing triple digits.

According to Daily Mail, UAE’s National Center of Meteorology (NCM) is flying drones equipped with electric-charge emission instruments that … > weiter lesen

Das unheilige Geld- Experiment

Von | 24. Juli 2021

(C.O.) Joe Biden setzt Donald Trumps irre Schuldenpolitik ungerührt fort, der Rest der Welt mehr oder weniger auch. Klimaschutz, überschrieben die “Salzburger Nachrichten” jüngst ihren Leitartikel, “wird am Geld nicht scheitern”. Das dürfte mehr oder weniger stimmen und nicht nur für den Klimaschutz gelten, sondern für fast alles, was politisch … > weiter lesen

Der Abschied vom “Wohlstand für alle”

Von | 23. Juli 2021

(JOSEF STARGL) Ein in diesem Land weit verbreiteter marktwirtschaftlicher und wirtschaftspolitischer Analphabetismus sowie eine von den Institutionen der Bewußtseinsbildungsindustrie und von zahlreichen Politikern propagierte „soziale und ökologische Gerechtigkeit“ fördern das Nichterkennen der Folgen des monetären, des supranationalen und des staatlichen Interventionismus. Eine partialinteressenorientierte Zwangsumverteilungspolitik bewirkt Freiheits- und Wohlstandsverluste.

Die politische … > weiter lesen

Der Kampf der Grünen gegen die Wirtschaft

Von | 22. Juli 2021

(ANDREAS TÖGEL) Maskentragen, Händewaschen, „Social Distancing“, Lockdowns und die Erlösung verheißende Impfung – allesamt Maßnahmen zur Verhinderung einer Überlastung des Gesundheitssystems durch Corona. Die an der Tür zur Intensivstation drohende Triage war und ist das Schreckensbild, das die Leute zum Gehorsam bewegt.

Nun sind die Ansteckungszahlen in Österreich zuletzt zwar … > weiter lesen