Putin versteht keine andere Sprache als brachiale Sanktionen

“Es ist indes zu befürchten, dass Putin nur eine Sprache versteht, nämlich die von brachialen Sanktionen. Das ist die Weltgemeinschaft nicht zuletzt den Opfern des Flugs MH17 schuldig.” (hier)

9 comments

  1. ricbor

    Putin ist ein armes Schwein. Hier das Militär, das von einer Wiederauferstehung der ruhmreichen Sowjetunion träumt, da die Wirtschaftsfürsten, die die Geschäfte mit dem Westen nicht gefährdet sehen wollen. Gut möglich, dass Radikale im eigenen Haus den Abschuß veranlaßt haben, um Putin zu destabilisieren. Es bleiben ihm jetzt nur das Ende seines Engagements in der Ukraine – mit schweren innenpolitischen Folgen-, oder- mit unkalkulierbaren außenpolitischen Folgen für die nächsten Dekade- ein militärischer Einsatz in der Ukraine.

  2. Nettozahler

    Das “Friedensprojekt Europa” ist gescheitert. Begonnen hat alles mit einem Assoziierungsabkommen der EU mit einem durch und durch korrupten Land und damit die russischstämmige Bevölkerung der Ukraine provoziert und die die Provokation ist prächtig aufgegangen.
    Die Folgen sehen wir hier.

  3. Thomas Braun

    Kann mir jemand erklären, warum Putin sich nicht um die Ukraine geschert hat, BEVOR sich dieses Land durch einen gewaltsamen Umsturz selbst aus der Reihe der Demokratien geputscht hat? Obwohl er sich die Ukraine ja angeblich mit Gewalt einverleiben will.

  4. Thomas Holzer

    “………..-und dies nicht allein aufgrund der Erkenntnisse der US-Geheimdienste.”

    Welche Erkenntnisse, Herr Vieregge?

    So Sie über ein besonderes Wissen verfügen, wäre es doch äußerst nett, dieses mit Ihrer Leserschaft zu teilen. Oder sind diese Erkenntnisse nur Ihnen mitgeteilt worden, unter der Bedingung, darüber zu schreiben, diese aber nicht zu veröffentlichen…….

  5. sokrates

    Finde es bemerkenswert mit welchen Hass hier geschrieben wird! Emotionen beeinträchtigen den Verstand und so werden alle Argumente dass da Kiew dahinter gestandesn ist und den Abschuss tätigte einfach ignoriert! Bin gespannt wenn sich heraustellt dass Kiew schiiuuild sei ob es Sanktionen gegen USA gibt!!

  6. AD

    @Sokrates
    auch wenn sich herausstellen sollte, dass weder die Separatisten noch Russland schuld sind, wird (darf) sich eines nie herausstellen – dass Kiew Schuld ist

  7. Thomas Holzer

    Passend dazu wurde gestern in der ZIB2 von der Moderatorin wie folgt “verkündet”
    Der ORF befindet sich im Besitz eines Video, welches von Rebellen der BBC zugespielt wurde, welches zeigt, wie pietätlos die Rebellen die Leichen behandeln und in den Habseligkeiten der Toten wühlen, nur leider kann der ORF dieses Video nicht zeigen, da die BBC kein Copyright auf dieses Video hat.
    Das nennt man dann in Österreich “Berichterstattung”
    Abgesehen davon stellt sich die Frage, warum sollten Rebellen ein Video dem “Westen” übergeben, in welchem sie sich selbst bezichtigen………

  8. gms

    sokrates,

    “Finde es bemerkenswert mit welchen Hass hier geschrieben wird!”

    Nicht nur Sie. Jenseits des großen Teiches bringt es ein Kommentator auf den Punkt: — Am I the only guy old enough to remember the “Applause-O-Meter”? Apparently, that ancient technology has been resurrected complete with integrated circuitry and a modern software interface. It is now the mainstay of American Foreign Policy. Back in the ‘black & white’ TV days, the Applause-O-Meter determined which contestant on those unsophisticated game shows had the right answer. Our State Department homogenizes the data, feeds to the press who then bark like trained seals, and the results produce a remarkably predictable audience response: the “right answer”. —

    Zu den Sachverhalten: Die Russen zeigen mit Satelitenbildern, wonach mindestens fünf ukrainische Abwehrsysteme mit ausreichender Reichweite auf von der Ukraine kontrollierten Gebieten waren. Es sollte für die USA und deren Verbündete ein Leichtes sein, dies zu widerlegen, oder im Gegenzug jenes System aufzeigen, das sich zum fraglichen Zeitpunkt auf von Aufständischen kontrolliertem Territorium befand.

    Die Russen zeigen weiters auf, wonach zwei weitere Flugzeuge sich in unmittelbarer Nähe von Flug MH17 befanden, welcher wiederum bemerkenswert weit nördlich verlief. Über allfällige Hintergründe hierfür kann die Aufzeichnung des ATC-Funks Auskunft geben, welcher wiederum vom ukrainischen Innenmisterium unter Verschluß gehalten wird, obwohl so eine Aufzeichnung bei derartigen Vorfällen das allererste Instrumentarium ist, um bestimmte Sachverhalte außer Steit zu stellen.

    Bermerkenswert ist in der ganzen Chose verdammt viel. Ganz oben auf der Liste steht für mich persönlich, weshalb sich ausgerechnet unser Gastgeber sich hierbei dermaßen aus dem Fenster lehnt, indem er das Applause-O-Meter maschinengewehrartig ausgerechnet mit Links auf die vertrottelsten Artikel speist.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .