Raus aus den Heimen!

“… (C.O.) Die Corona-Krise hat auch gezeigt, wie menschenunwürdig Alte und Sieche verräumt werden, ohne sich wehren zu können. mehr hier

9 comments

  1. sokrates9

    Treffende Beschreibung der Zustände in den Altenheimen.Dazu kommt noch dass es jede Menge Besserwisser gibt die die dort herrschenden Zustände noch verstärken! Herumgehen nur im eigenen Trakt möglich, man darf nicht sich mit anderen Stockwerken “durchmischen”,strikte Buchführung wenn Besuche kommen, 1 Person mit Maske die nicht abgenommen werden darf, 1 Stunde, Besuchsverbot von Enkeln usw, wahrscheinlich teilweise schlimmer wie in Gefängnissen.Eigentlich dürfte es heuer in Altenheimen auch keine Grippe geben…

  2. GeBa

    Mein Kommentar dazu steht schon beim Beitrag in der WZ.
    Auch die üblichen “Verdächtigen” haben sich schon zu Wort gemeldet – maxusminimax, Martin Schwarz, himba fehlt noch. Kommenatoren, wenn ich von denen einen 👎 erhalte, weiß ich dass ich mit meiner Meinung richtig liege.

  3. Leitwolf

    Es werden da oft genug auch Menschen vorsätzlich getötet, ohne rechtliche Konsequenzen. Ich war da vor ein paar Jahren selbst in einen solchen Fall involviert. Der Mann, alt, unsauber, lästig, wurde von der Tochter (die endlich das Haus sanieren wollte) ins Pflegeheim abgeschoben. Das war allerdings ein “illegales” Pflegeheim, ohne Zulassung usw. Dort jedenfalls wurde er medikamentös ruhig gestellt und offenbar kaum ernährt. Nach 2 Monaten, sein Zustand hatte sich entsprechend verschlechtert, er war extrem abgemagert, nach wie vor kaum ansprechbar, erfuhr ich über ein paar Ecken von der Sache. Ich ruf also bei der Landesregierung an, erzähl von der Geschichte, die machen 2 Tage später eine Razzia dort, holen den Mann raus und verlegen ihn in ein anderes Heim. Dennoch war es zu spät, denn er verstirbt nur einen Tag später. Für die Betreiber gab es abermals einen Klaps auf die Finger, eine Geldstrafe, das war’s dann aber auch. Das was rechtlich eigentlich für Tötungsdelikte vorgesehen ist, wird in dem Kontext einfach nicht administriert.

  4. astuga

    Offenbar gibt es bis heute kein dokumentiertes SARS-COV-2 Isolat.
    Gespräch mit dem Vorsitzenden der Schweizer Corona-Task-Force Prof. Dr. Marcel Tanner (siehe auch Infos und Links in der Video description bei youtube)…

  5. Herbert Manninger

    Pflege über viele Jahre, ermöglicht durch die moderne Medizin, hält kaum ein Angehöriger aus, und damit meine ich tägliches Wickeln, Säubern, Füttern usw, vor allem auch, wenn Demenz im Spiel ist.
    Früher, im Großfamilienverband, war nach ein paar Monaten häuslicher Pflege, mühsam genug, das Begräbnis.
    .

  6. astuga

    London, Corona-Massenprotest mit tausenden Teilnehmern.
    Anders als bei Islamdemos kürzlich und linksradikalen BLM-Protesten ging die Polizei gewaltsam gegen die Bürger vor…

  7. GeBa

    @astuga, diese Protestierenden sind auch keine gewaltbereiten sondern besorgte Bürger.
    Da muss die Polizei keine Angst um sich selbst haben und kann gewaltsam vorgehen, bei den Islamdemos kann sie nie sicher sein, dass es nicht zu Waffeneinsatz kommt.
    Einmal mehr – bin ich froh vieles nicht mehr erleben werden zu müssen.

  8. astuga

    Deutschland und die “Epidemische Lage von nationaler Tragweite”.
    Regieren an Parlament und Rechtsstaat vorbei… Corona machts möglich.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .