Recht auf Risiko

Von | 1. April 2021

„Besser ein unzufriedener Mensch, als ein zufriedenes Schwein“? In der Corona-Krise müssen wir zwar das Gemeinwohl im Auge behalten. Andererseits gibt es Freiheitsrechte, die unveräußerlich sind. Ein berühmter Film hilft, das zu begreifen. weiterlesen hier

Ein Gedanke zu „Recht auf Risiko

  1. Nightbird

    Ohne den Artikel zur Gänze gelesen zu haben (kein Konto) sage ich:
    Nichts ist ohne Risiko! Auch nicht das Leben an sich.

    Man kann das Risiko minimieren, aber gänzlich ausweichen kann man ihm nicht.
    Auch die Entscheidung, dem Risiko auszuweichen, trägt das Risiko in sich, dabei unter die Räder zu kommen.
    Wer das nicht kapiert, hat’s nicht besser verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.