Ein Gedanke zu „Recht ohne Staat?

  1. Christian Peter

    Das Recht ist ohnehin bereits weitgehend entstaatlicht. Ein Großteil der Gesetze, nach denen wir leben, stammt von der EU und ist demokratisch gar nicht legitimiert (die staatlichen Parlamente sind längst entmachtet). Zudem schaffen sich multinationale Konzerne ihre eigenen Regeln, welche in u.a. in Freihandelsabkommen wie CETA und TiSA festgelegt sind, der internationale Finanzmarkt und andere Sektoren der Wirtschaft regulieren sich praktisch selbst. Zudem treffen Regierungen untereinander Vereinbarungen, wie z.B. G8, G20, welche keine völkerrechtlichen Verträge im eigentlichen Sinne sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.