Reisen: Worauf es bei Masken im Zug und Flugzeug ankommt

“…Maskenpflicht für Passagiere herrscht sowohl in der Bahn als auch beim Fliegen. Doch nicht jeder Mund-Nasen-Schutz ist tatsächlich wirkungsvoll und nicht alle werden von den Airlines akzeptiert. Wir geben eine Übersicht.” mehr hier

9 comments

  1. sokrates9

    Es gibt Videos die die Wirkung von Stoffmasken zeigen wenn Rauch vom Mund reingeblasen wird. Der entweicht natürlich auf allen Seiten.Man hinterfragt Wirkungen nicht sondern ma<cht eine Religion daraus. Permanentes Händewaschen wird gefordert, andereseits gibt es Studien dass Covid durch Aerosole übertragen wird, eine Schmierinfektion konnte bisher nich nicht nachgewiesen werden?

  2. Hausfrau

    Die Wirksamkeit von Masken ist von den Größenverhältnissen her vergleichbar wie wenn man mit einem Maschendrahtzaun eine Fliege erschlagen möchte.
    Dafür wird die Immunkraft der Träger immer weniger.

  3. Thomas F.

    Die größte gesundheitliche Angst, die mir Covid macht, ist dass ich mich durch das Maskentragen selbst verseuche. Die eingeschränkte Sauerstoffzufuhr hat zudem eine gefährliche Wirkung auf die Gehirnfunktion, wie wir bei vielen Zeitgenossen bereits beobachten können.

  4. Falke

    Kein sogenannter Nasen-Mund-Schutz ist “wirkungsvoll” (außer dem medizinischen, von Ärzten etwa bei Operationen verwendeten, aber um den geht es ja hier nicht). Kürzlich im TV bestätigt von Dr Allerberger, Chef der AGES, dem wohl niemand Inkompetenz, Böswilligkeit, Gefährdung oder gar Verbreitung von Verschwörungstheorien vorwerfen wird – nicht einmal der Maturant oder der Volksschullehrer. Dabei ist er ja nur einer von – sehr – vielen, ebenso kompetenten Medizinern mit ähnlicher Auffassung. Maskenpflicht ist ein von der Politik freudig entdecktes Mittel zur Disziplinierung und Unterwerfung des potenziell aufmüpfingen “dumpfen Volkes”. Optisch geradezu das Symbol des Bankrottes der rat- und einfallslosen Politiker, denen bei der herbeigeredeten Steigerung der Coronafälle nichts anderes einfällt als “Maske”.

  5. Johannes

    @Falke
    Ich vermute Sie meinen die Aussagen von Dr Allerberger in der ZIB 2 vom 19 August 2020.
    Er sprach tatsächlich und richtigerweise davon das es im Freien vollkommen unnötig sei Masken zu tragen. Bei Reisen in den verschiedensten Verkehrsmitteln hielt er das Infektionsrisiko selbst wenn man neben einem Infizierten die ganze Zeit sitzen würde bei 1 Prozent. Vorausgesetzt der neben Ihnen sitzende verhält sich wie ein Gesunder, hustet und niest also nicht und spricht nicht die ganze Zeit laut und aufgeregt, sodass sich der Raum mit Aerosolen anreichert.
    Ich kenne die Studie nicht auf die sich Herr Dr. Allerberger beruft, würde sie aber gerne nachlesen.

    Es war ein sehr informatives Interview, in dem von Dr Allerberger sehr eindringlich vor Veranstaltungen gewarnt wurde in denen über längere Zeit auf engem Raum Party gefeiert würde.

    Wenn es so wäre wie Herr Dr. Allerberger schilderte so würde es mich ungemein interessieren wie denn die exponentiellen Steigerungen im Frühjahr in Italien bei so vielen alten Menschen zustande kamen.
    Wohl kaum weil sie auf Partys und Festivals in Discos und Clubs waren.

  6. Falke

    @Johannes
    Ja, genau, auf diese Aussagen von Dr. Allerberger habe ich mich bezogen. Er hat ja auch – wie Sie richtig erwähnen – gesagt, dass die Masken auch in geschlossenen Räumen kaum eine Schutzwirkung haben, es sei denn, man wird direkt angehuster oder angenierst. Immerhin ist er Chef der AGES, die ja die Regierung in Sachen Corona berät. Warum sich die Regierung nicht an diese Ratschläge hält, ist mir ein Rätsel.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .