Reputation statt Regulierung?

Von | 23. August 2015

“……State medical professional licensing does not protect consumers or insure quality. The fact that healthcare involves “public health and safety concerns” is not a justification for licensing, but all the more reason to eliminate regulatory constraints that preclude innovation…..” (hier)

Ein Gedanke zu „Reputation statt Regulierung?

  1. H.Trickler

    Ich wage zu bezweifeln, dass dieser Text aus den USA auch hier gilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.