Riss im Biotop: Die Grünen kriegen ein Corona-Problem

Von | 8. Januar 2021

Man ahnte es schon beim Beobachten der Querdenker-Demos: Da sind viele Teilnehmer darunter, die eigentlich dem grünen Beuteschema entsprechen. Esoterik und Regenbogen geraten zusehends in Konflikt mit Masken und Verboten. Es geht ein Riss durchs grüne Biotop, der sich jetzt geradezu repräsentativ in einem Freiburger Biomarkt entzündete. Maskenbefreite schritten zum Aufstand. Die Grünen kriegen ein Problem./ mehr

5 Gedanken zu „Riss im Biotop: Die Grünen kriegen ein Corona-Problem

  1. CE___

    Hach, das werden die grünroten Marxisten und International-Sozialisten schon so agitpropmäßig verpacken genauso wie das vor 80-90 Jahren auch die nationalen Sozialisten taten.

    Alle aus dem grünem Spektrum kommende Lockdown- und Maskengegner sind nämlich alles „Edel-Nazis“ und „Edel-Rechtsradikale“, und die werden toleriert und geduldet.

    Währenddessen alle aus dem nicht-grünen kommende Lockdown- und Maskengegner normale „Nazis“ und „Rechtsradikale“ sind die man entfernen und bekämpfen muss.

  2. Cora

    Im grünen Milieu sind ja auch die Anarchisten beheimatet, das wundert mich nicht, dass sich manche nicht einmal für die kurze Zeit des Aufenthalts in einem Geschäft an die Maskentragepflicht halten können. Linke die immer alles kaputt machen und sei es so etwas Läppisches wie eine Ausnahmeregelung für die Masken. So müssen nun alle die Maske tragen, ohne Ausnahme, mit Wächtern beim Eingang, nur so verstehen es manche.
    Gesetzlose, Disziplinlose und Rücksichtslose gibt es aber auch anderswo.

  3. CE___

    @ Cora

    Ach je, und wenn morgen eine neue Verordnung kommt nachdem jeder auf seiner Maske einen grossen vorstehenden 40 cm langen gelben Spitzschnabel aufzukleben hätte mit dem dann Türen aufzustossen seien weil dies mit den, oje, „virenversuchten“ Händen zu tun verboten sei, dann werden Sie dass natürlich auch supertoll finden und einen jeden als gesetzlos, disziplinlos und rücksichtlos bezeichnen dessen Schnabel nur 39 cm lang ist.

  4. Falke

    Bald weden sie bei der Eingangskontrolle auch eine Impfbestätigung verlangen. Mich wundert ja, dass sie nicht jezt schon einen negativen Corona-Test verlangen.

  5. Alahut

    Die Grünen werden auch ein Klima-Problem bekommen, irgendwann werden auch die Blödesten kapieren, dass das grüne Klimarettungsprogramm nur Geld kostet und nichts bringt. Europa wird das Weltklima nicht retten, während sich die aufstrebenden Länder freuen, weil Gas und Öl billig zu haben sind.
    Nach Corona werden die Grünlinge voll auf die Klima-Karte setzen, als Willkommensklatscher haben sie nämlich ausgedient, damit macht man sich eher unbeliebt, wie auch mit anderen sozialromantischen Themen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.