Rudi Münchhausen

(ANDREAS UNTERBERGER) Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Der Gesundheitsminister verhängt ein Landeverbot für alle Maschinen aus diversen Balkanländern, weil sich dort die Corona-Infektionen vermehrt haben. Gleichzeitig aber kann man von dort auf dem Landweg völlig unkontrolliert einreisen. mehr hier

10 comments

  1. Susi

    DAS ist genau die GRÜNE Vorgehensweise: undurchdacht, oberflächlich, halbherzig und dilettantisch. Die Verordnungen des Grünen Gesundheitsministers können gekippt werden und vom GRÜNEN Bundespräsidenten sogar ungestraft ignoriert. Die GRÜNE Justizministerin ist hauptsächlich mit “ihren” Hasspostings beschäftigt und der GRÜNE Vize-Kanzler versucht sich in fortlaufenden Schachtelsätzen, aus denen er dann selber nicht mehr herausfindet.

  2. sokrates9

    Die ganze Coronapolitik ist von Dilettantismus und Widersprüchen getragen.Das größte Coronaproblem ist dass wir keine Medien haben die von Leuten mit Vernunft und logischem Denkvermögen gesteuert werden!

  3. Der Realist

    Was will man von einem Volksschullehrer mit überstandenem Burnout, dazu noch ideologisch verirrt. Bin schon sehr gespannt, was diesen Dilettanten einfällt, wenn die Krise so richtig zu wirken beginnt, wenn sie sich der Realität stellen müssen, dann helfen inszenierte Pressekonferenzen und Angstmache garantiert nicht mehr. Wie idiotisch ist es eigentlich, von einem Wiederaufbau zu faseln, auch auf EU-Ebene, es wurde weder was zerbombt oder sonstwie zerstört, aber das Geld muss halt doch von irgendwo herkommen.

  4. Kluftinger

    @Der Realist
    richtig! es wurde nichts zerbombt oder sonst Grundlegendes zerstört.
    Mit den Geldern der EU soll ein (widerrechtliches) Sanierungspaket geschaffen werden und an die maroden Staaten wie Italien, Spanien ,Frankreich etc.. verteilt werden.
    Ansonsten steht bald der Offenbarungseid der EU ins Haus.
    Dass es sich bei der Schuldenaufnahme durch die EU um einen Rechtsbruch handelt, sei nur nebenbei erwähnt. Das ist besonders pikant, weil eben diese EU die Rechtsstaatlichkeit bei einzelnen Mitgliedsstaaten moniert (Polen,Ungarn.. aber keinesfalls Zypern …)

  5. Falke

    Die Bevölkerung scheint den Regierenden wieder zu “locker” und fröhlich zu sein. Dem muss man natürlich sofort entgegenwirken; daher hat der allwissende Maturant angekündigt, morgen über eine Wiedereinführung der allgemeinen Maskenpflicht zu entscheiden, für die ja bekanntlich auch der Ärztekammer-Funktionär Szekeres schon seit Wochen in allen Medien Wind macht. Wie sonst würde man ihn überhaupt wahrnehmen, noch dazu als Retter der Nation? Und wo kämen wir denn hin, wenn die dumpfen Österreichr plötzlich weniger (oder gar keine) Angst mehr hätten! Da wäre das Regieren schwieriger und die Zustimmungsraten für den Erlöser wieder niedriger!

  6. sokrates9

    Bewundernswert mit welcher Energie jetzt Euiropa kaputtgemacht wird!1. Forderung von Kurz an die mittelmeerländer müsste sein sofort ihre Goldvorräte zur Sanierung zu verwenden! Österreich ist wesentlich ärmer als Italien , wir sollen aber spenden! Auch der klassische Grieche hat mehr Besitz und Vermögen als der Österreicher! Ist doch logisch wenn jahrzehntelang die Steuerlast bei relativ gleichem Einlommen viel niedriger war.
    Bislang gibt es in Österreich ca 20.000 Coronakranke und 600 Cronatote wovon 95% mit Corona und nicht an Corona gestorben sind! Klar dass man da wieder Maskenpflicht einfühen muss., vor allem in Supermärkten wo noch kein einziger Fall nachgewiesen werden konnte.
    Gerade Vorarlberg gewesen. Tourismus total tote Hose.. Man hofft auf Wintersaison. Das wird bei unseren Hystzerikern mit Maske und Abstand niemals funktionieren können. Da ist die Region tot!

  7. Rennziege

    An die Politik-Wunderkinder der geliebten Heimat gerichtet: “Avanti, dilettanti!”
    In Kanada san’s aa net vüüü g’scheiter, die talking heads, aber der Unterhaltungswert ist höher. Justin Trudeau ist zwar ebenso påtschert wie der Basti Kurz mit grünen Gummistiefeln, aber lustiger. 🤦‍♂️

  8. CE___

    Man sieht was für im Grunde abgehobene Gestalten die Grünen sind.

    Können sich offenbar gar nicht vorstellen des es abseits des Flugzeuges, welches man ja inständig haßt aber dennoch liebend gerne selber benutzt, noch auch grenzüberschreitende Personenbeförderung am Boden gibt.

    Warum ist der Anschober eigentlich nicht mit der Eisenbahn oder besser noch mit dem Fahrrad’l nach Paris gezuckelt? Die Franzosen werden ihn ja nicht einen Tag davor eingeladen haben.

    Hätte er halt ein paar Wochen vorher aufbrechen müssen. Er wäre sicher nicht vermisst worden.

    (Wieder kommende) Maskenpflicht:

    Na klar, jetzt liegen der Bundesverregierung die ganzen Firmen in den Ohren die sich mit Maskenbeständen für die nächsten zehn Pandemien vollgestopft haben.

    Und das zu sündteueren Kaufpreisen und dadurch extremst hohen Buchwerten die natürlich nach Aufhebung der ersten Maskenpflicht durch den Boden gefallen sind müsste man sie bilanzieren.

    Jetzt muss wieder einmal was her “damit die Übung nicht umsonst war” und die Buchwerte der lagernden Masken wieder hoch getrieben werden.

    Ich bin mir sehr sicher, sobald der Einzelhandel seine ganzen Maskenbestände an Hinz und Kunz ausverkauft hat wird auch wieder die Maskenpflicht aufgehoben.

    Die ganzen Regierung sind auf einen derart hohen Hysteriebaum hinausgeklettert, die finden da augenscheinlich wirklich nimmer runter.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .