5 comments

  1. sokrates9

    Es wird doch immer dargestellt dass die Russen jahrzehntelang dem technischen Fortschritt nachhinken??

  2. Herbert Manninger

    Jetzt aber schnell in Startups investieren, die Mini-Luftabwehrraketen oder Abfangdrohnen auf den Markt bringen!

  3. Selbstdenker

    Wo kann man die erwerben? Ich glaube einige Bewohner von Hallstatt wären sehr froh, wenn sie damit der unfreiwilligen Dauerbegaffung von Touri-Drohnen ein Ende bereiten könnten.

  4. astuga

    Die Russen sind sicher technologisch (immer noch) leistungsfähig.
    Auf diese Drohne würde ich jetzt aber nicht allzuviel geben.
    Man sieht im Video eigentlich nichts sensationelles, eine Drohne mit automatischer Waffe schießt auf ein offenbar statisches Luftziel – ein Luftballon?

    Wer steuert sie und wie?
    Verfügt sie über KI und wählt das Ziel alleine aus?
    Kann sie nur geradeaus und auf ruhende Ziele schießen?
    Alles an Leistung die im Video ersichtlich ist konnte schon vor 10 Jahren jeder halbwegs geschickte Modellbauer im Hobbykeller mit Teilen vom freien Markt zusammenbasteln.
    Fall sie mehr kann, dann wird das hier nicht gezeigt.

    Da würde ich mir mehr Sorgen machen was die Chinesen alles im Programm haben, die stellen nicht umsonst fast 100 % aller zivilen Klein-Drohnen für Privatleute her.
    Selbst wenn die Technologie dafür ursprünglich aus dem Ausland kommt, da hat sich einiges an Know How in China angesammelt.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .