Salafisten für IS auf Raubzug in deutschen Kirchen

“…..Bei einer Großrazzia gegen Salafisten wurden neun Männer festgenommen. Mit dem Diebstahl von sakralen Gegenständen aus Kirchen in NRW unterstützten sie den Krieg der Terrormilizen in Syrien….” (hier)

3 comments

  1. cmh

    nicht strafen – aufwachen ist nötig!

    Diese Leute kommen nicht nach Europa, weil sie irgendwie europäische Werte hätten, oder auch nur als Objekte für die Anwendung europäischer Werte geeignet wären.

    Diese Typen kommen hierher, wie unsereins in einen Wald geht, Schwammerln zu pflücken. Was sie finden nehmen sie und lassen bestenfalls ihren Mist zurück. Empathie ist für sie kein Fremdwort, weil sie diese Begriffe in ihrem System nicht verzeichnet haben.

    Und ja: wir sind das freudige Wirtsvolk, wir sind die Schwammerln!

  2. Thomas Holzer

    “Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu also made some telling remarks concerning the plight of Christians, especially in those Mideast countries the U.S. is involved in. When asked if he was “troubled” by the Presbyterian Church USA’s decision to withdraw $21 million worth of investments from Israel on behalf of the Palestinian people, the prime minister said:

    You know I would suggest to these Presbyterian organizations to fly to the Middle East, come and see Israel for the embattled democracy that it is, and then take a bus tour, go to Libya, go to Syria, go to Iraq, and see the difference. And I would give them two pieces of advice; one is, make sure it’s an armor plated bus, and second, don’t say that you’re Christians.”

    Soviel zu dem auch in den USA existierenden freudigen Wirtsvolk 🙁

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .