4 Gedanken zu „Salafisten wollten deutschen Politiker töten

  1. Astuga

    Im ggs dazu hat das oest. Innenministerium noch nie etwas von salafisten gehoert. Weder von jenen in graz mit verbindung nach bosnien noch von jenen deren kongress in der wiener hauptmoschee erst nach protesten abgesagt wurde. Auch die laut verfassungsschutz jaehrlich zweistellige zahl von personen die sog terrorcamps besuchen wird dann wohl unbekannt sein – auf hoehere weisung, und weil man es lieber nicht so genau wissen will.

  2. Astuga

    Alles wie gehabt. Oesterreich, eine insel der seeligen. Dank spoevp, orf und den dichands wie fellners…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.