5 Gedanken zu „Saudi-Dialogzentrum ohne Dialog über Syrien

  1. mannimmond

    Der Schlusssatz des Artikels ist entlarvend:
    “Bandion-Ortner und andere treten dafür ein, dass sich das Zentrum finanziell auf eine breitere Basis stellt. Denn erst dann wird es unabhängig von den Saudis arbeiten können. Der Name aber wird immer an den Stifter erinnern: an König Abdullah.”
    Im Klartext:
    Der Name soll weiter an den Stifter erinnern, zahlen sollen in Zukunft zu einem großen Teil andere: das ist arabisches Wirtschaften – und wir sind so blöd und machen mit.
    Dieses “Dialogzentrum” ist eine Schande und sollte schnellstens geschlossen werden!

  2. Rennziege

    Zwei Hoffnungen hege ich für die integrativ löblich engagierte Juristin Claudia Bandion-Ortner:
    Dass es ihr nach emsigen Koranstudien wie Schuppen von den Augen fällt, wie unglaublich kompatibel die Sharia mit der zunehmend vergewaltigten österreichischen Verfassung ist;
    und dass sie sich nicht zu einer der 72 Jungfrauen rückbauen lassen muss, die islamistischen Attentätern als Lohn für beherzten Dschihad zustehen.

  3. SuperMario

    Erstaunlich, dass es ausgerechnet die Grünen-Sprecherin wagt die Wahrheit über das “Dialogzentrum” auszusprechen.
    Sind die Grünen vielleicht doch noch nicht ganz in ihren islamisch-marxistischen Tráumen versunken?:)

  4. Mourawetz

    Schon auffällig, dass man Islamisches oft nur unter Anführungszeichen stellt: “Dialogzentrum” “Religion des Friedens” “geistliches Oberhaupt” “Friedensschiffer”. Andere Bezeichnungen schaffen es dafür ganz ohne Stricherln…

  5. Graf Berge von Grips

    13. November 2013 – 11:35 mannimmond
    Das kommt davon, wenn man vor lauter Brillen nicht den Durchblick schafft … ausser man bevorzugt Rosarote….

    PS: Das Wort “Brillen” (egal ob Fern-, Nah-, Gleit- oder Klo) löst bei mir sofort Assoziationen mit der Banditen-Ortner aus. Wie werd’ ich das bloss wieder los????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.