Schlagwort-Archive: 9/11

„Ein notwendiger Krieg“

Von | 13. September 2021

„… Der Afghanistankrieg war absolut notwendig. Keine Großmacht kann es sich leisten, sich so behandeln zu lassen, wie von Al-Qaida – mit Unterstützung der Taliban. Hätte George W. Bush nicht zurückgeschlagen, wären er und seine Partei sicherlich hinweggefegt worden. Andererseits war der US-Angriff auf den Irak ein dummer Fehler, so … > weiter lesen

9/11 – 20 Jahre später

Von | 12. September 2021

Ein Rückblick aus gegebenem Anlass. Vor 20 Jahren war es ein Moraltheologe, der Terror als „Ersatzsprache der Gewalt“ verharmloste, heute ist von den „neuen Taliban“ die Rede, denen man helfen müsse, wieder Ordnung herzustellen. / mehr

Erst Kabul, dann Brüssel?

Von | 11. September 2021

(CHRISTIAN ORTNER/ „WZ“) Im Sommer 2001, kurz vor den 9/11-Ereignissen, publizierte das angesehene US-Magazin „International Security“ eine umfangreiche Studie unter dem Titel „Wie die Schwächeren Kriege gewinnen“ von Iwan Arreguin-Toft, einem Experten für Sicherheitsfragen an der Universität Oxford. Das bemerkenswerte Ergebnis der akademischen Arbeit: Schwächere und unterlegene Kriegsparteien können mit … > weiter lesen

Kategorie: USA Schlagwörter:

Europas langsames 9/11

Von | 13. November 2017
  • „Die Migrantenkrise ist der 11. September der Europäischen Union… An jenem Tag im Jahr 2001 hat sich in den USA alles verändert. Binnen einer Minute entdeckte Amerika seine Verwundbarkeit. Migranten hatten dieselbe Wirkung in Europa… Die Migrationskrise untergräbt die Ideen von Demokratie, Toleranz und… die liberalen Prinzipien, die unsere ideologische
> weiter lesen

9/11- Wir vergessen nicht

Von | 11. September 2017

(Thomas Eppinger)   Warum ich den Fernseher eingeschaltet habe, weiß ich nicht mehr. Nur, dass gerade CNN lief. Es muss ziemlich genau 15:00 Uhr gewesen sein. Die Sprecherin berichtete, dass ein Flugzeug in den Nordturm des World Trade Centers gestürzt war. Im Hintergrund rauchte der Turm. Ich hatte kaum erfasst worum

> weiter lesen