Schlagwörter: achgut

Die Grünen und die weißen Kügelchen

Bei der Homöopathie handelt es sich um Geister in der Materie, die man zu beschwören sucht, um eine Art Wunderheilung herbeizuführen. Die Grünen-Parteispitze bewies einmal mehr, dass sie sich nicht dazu durchringen kann, diese Form der „Therapie“ als das zu bezeichnen, was sie ist: Betrug am Patienten. Auf Wissenschaft vertraut man nur, wenn es politisch in den Kram passt./ mehr

Migration: Situation wie 2015?

“… Der führende ungarische Politiker Szilárd Németh hat die aktuelle Situation an den Grenzen seines Landes mit dem „Flüchtlingsherbst“ 2015 verglichen. In diesem Jahr hätten mehr als 125.000 Menschen versucht, illegal nach Ungarn einzureisen, die meisten davon „kräftige“ junge Männer. Besonders in den letzten zwei Monaten sei die Zahl der Migranten stark angestiegen./ mehr

Hitzetote: Noch einmal die Fakten zur Abkühlung

“….Alarmistische Meldungen zu sogenannten „Hitzetoten“ kehren so regelmäßig wieder wie einst das Ungeheuer von Loch Ness – zuletzt im Monitoringbericht 2019 der Bundesregierung „zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel“. Deshalb hier noch einmal zum Mitschreiben und Abkühlen ein paar Fakten./ mehr

Die SPD hat neue Sterbehelfer

“… Das neue Führungsduo wird noch konsequenter den Untergang der SPD vorantreiben. In allen anderen Disziplinen werden die am Rande der Legalität ins Amt tretenden Vorsitzenden ihre Anhänger enttäuschen. Einen Koalitionsbruch wird es noch lange nicht geben und wenn doch, wird es kaum einer bemerken. Merkel wird Kanzlerin bleiben./ mehr

Ein Preis für Heiko

“….Letzte Woche wurde der Außenminister der Bundesrepublik mit dem „Preis für Verständigung und Toleranz“ des Jüdischen Museums Berlin geehrt, was an sich schon ein Witz ist – als ob man einem Busfahrer einen Preis dafür verleihen würde, weil er seinen Job macht und sich dabei an die Verkehrsregeln hält. / mehr

GAU im Illusionsreaktor: Das 10-Punkte-Desaster

“… Die meisten Menschen in Deutschland haben ein völlig verklärtes Bild über den Zustand der Energiewende im Kopf. Unliebsame Nachrichten sind nicht willkommen, werden nicht verbreitet. In den Führungsetagen der Industrie macht sich Duckmäusertum breit. Wenn man über die Zukunft nachdenken will, muss man aber zuerst die Gegenwart zur Kenntnis nehmen. Hier eine Merkliste mit 10 Punkten. / mehr

“Angela Merkel: Lügen, so durchsichtig wie Frischhaltefolie”

(Julian Reichelt) 14 Jahre Angela Merkel. Die „mächtigste Frau der Welt“ genießt es, als Schutzpatronin von Frieden, Besonnenheit und Dialog gefeiert zu werden. Immer wieder inszeniert sie sich als Künstlerin des Kompromisses, als oberste Diplomatin einer komplizierten Welt voller männlicher Super-Egos. Doch tatsächlich fällt ihre außenpolitische Bilanz ziemlich verheerend aus./ mehr

Wissenschaftler müssen ja nicht Wissenschaftler sein

“…. 11.000 Wissenschaftler aus aller Welt erklärten Anfang des Monats den „Klimanotstand“, begleitet von der Tagesschauüber die Süddeutsche bis Zeit-Online. Fast alle Medien berichteten, meist an prominenter Stelle. Es war eine der großen Nachrichten der Woche. Doch unter den Unterzeichnern waren solche Kapazitäten wie Professor Mickey Mouse, aber auch Vertreter von Umweltverbänden, Elektrotechniker, Veterinärmediziner, Finanzberater und Studenten, viele auch ganz ohne Berufsbezeichnung. Offenbar hatte sich niemand die Mühe gemacht, die wissenschaftliche Reputation der Unterzeichner zu überprüfen. Die komplette Liste aller Unterzeichner finden Sie hier.

Die kleine Welt der grünen Kosmopoliten

“… Es gibt nichts Provinzielleres, sozial Homogeneres und in gewissem Sinne Deutscheres als das grüne Milieu. Wer einem Einwanderer klar machen möchte, was typisch deutsch ist, sollte ihn nicht in ein Bierzelt bringen oder auf einen Weihnachtsmarkt, sondern auf einen grünen Parteitag, wie er gerade stattfindet. Die Geschichte von den grünen Kosmopoliten ist deshalb barer Unsinn./ mehr

Wohnungsbau in Berlin? War mal.

“….Seit Beginn der Diskussion über die Idee des Senats, die Mieten auf dem derzeitigen Niveau gesetzlich einzufrieren, fast jede Erhöhung für fünf Jahre (erstmal) zu verbieten, ja, die Mieten zu einem gewissen Teil staatlich verordnet sogar abzusenken, sagten kluge Köpfe voraus: Wenn das beschlossen wird, dürfte der Wohnungsbau in der Hauptstadt einbrechen. Und jetzt? Überraschung, tata…./ mehr