Schlagwort-Archive: achgut

Zirkus Bessermensch entlässt seine Clowns

Von | 22. Dezember 2020

“… Um als Menschenfeind zu gelten, muss man weder Björn Höcke heißen noch Mitglied im Ku-Klux-Klan sein. Es reicht, wenn man in der Absicht, rechte Spießer zu entlarven, diese auf der Bühne parodiert. Oder wenn man in einer Satiresendung Leute auf die Schippe nimmt, die selber draufgesprungen sind. Das deutsche … > weiter lesen

Geld und Vermögen: Die Angst geht um

Von | 18. Dezember 2020

Prominente Akteure der Finanzwelt, darunter Mario Draghi und Raghuram Rajan, zwei ehemalige Zentralbankchefs und Top-Banker, haben ein bemerkenswertes Papier zum Zustand des globalen Finanzsystems herausgegeben. Darin beschreiben sie, dass die Corona-Pandemie eine massive Solvenzkrise bei Unternehmen in vielen Ländern auslöst und geben Empfehlungen für das Handeln der Regierungen. Die Analyse … > weiter lesen

Die Offenbarung des Klaus Schwab

Von | 6. Dezember 2020

(VERA LENGSFELD) Der Chef des Weltwirtschaftsforums Klaus Schwab schreibt im stalinistischen Geist des „Wo gehobelt wird fallen Späne“. Nur die Sprache hat sich verändert. Sie ist nicht mehr klassenkämpferisch und aggressiv, sondern sanft. Das macht sie nicht weniger gefährlich. Die neue Sucht nach Weltherrschaft heißt nicht mehr so, sondern kommt … > weiter lesen

Religion ohne Humor

Von | 28. November 2020

“…..Wir lachen über Pfaffen und Politik, in der Kneipe, im Kabarett, mal laut, mal heimlich. Wir sind ja selbst der erste Gegenstand unserer Witze, das schweißt zusammen und macht klüger. Wir lachen auch über Religion und religiös geprägte Eigenheiten! Etwa im genialen „Leben des Brian“ übers Christentum oder mit Woody … > weiter lesen

Der wahre Umfang der Corona-Pleiten

Von | 27. November 2020

(Von Christian Demant). Durch die umfangreichen Corona-Einschränkungen sind viel mehr Unternehmen – oder ganz allgemein gesprochen Marktteilnehmer – betroffen als in der Öffentlichkeit dargestellt. Das für diese sogenannte Novemberhilfe eingesetzte Geld, ist das der Steuerzahler, mit dem ansonsten leistungsbereite Bürger für ein staatlich verordnetes Nichtstun bezahlt werden. Wir sehen im … > weiter lesen

Der große Katzenjammer – und was man tun kann

Von | 20. November 2020

“.. Überall in der westlichen Welt hat sich gezeigt, dass ein „populistischer“ Sieg gegen die Übermacht von Medien, Verwaltung, Bildungssystem und politischer Elite meist nur ein Überraschungserfolg sein kann, der nicht von langer Dauer ist. Nur wenn Konservative eine eigene, alternative Medienlandschaft mit allem, was dazugehört, schaffen, können sie auch … > weiter lesen

Ist wärmeres Klima besser für die Lebenserwartung?

Von | 28. Oktober 2020

Erstmals wurde die durchschnittliche Lebenserwartung (bei Geburt) für kleinräumige Regionen in Deutschland, nämlich für alle 402 Kreise, berechnet. Die Ergebnisse sind verblüffend: Die in Deutschland höchste Lebenserwartung (im Raum München) entspricht gerade einmal der durchschnittlichen männlichen Lebenserwartung in Australien. Wie kann das sein, wenn doch angeblich ein Temperaturanstieg in Deutschland … > weiter lesen

Hunger im Sahel wegen des Klimas? Demontage eines Mythos

Von | 27. Oktober 2020

Hungersnöte in Regionen wie dem Sahel werden gebetsmühlenartig dem Klimawandel zugeschrieben. Man verkennt dabei zwei Dinge: Erstens ergrünt die Region nachgewiesenermaßen. Zweitens ist der extreme Bevölkerungszuwachs gerade in den ärmsten Ländern der Welt der Elefant im Raum. Doch die Verantwortlichen trauen sich nicht, dieses Problem offen zu benennen./ mehr

Frau Schulze will das Klima zähmen

Von | 26. Oktober 2020

“…. Bis 2050 soll die EU „klimaneutral“ werden. Das haben die 27 Umweltminister der Union vereinbart. Federführend bei dem Projekt ist die Bundesrepublik, vertreten durch die Umweltministerin Svenja Schulze. Nach dem „Generalplan Ost“ und dem Bau des Westwalls das dritte große paneuropäische Projekt unter deutscher Regie./ mehr