Schlagwort-Archive: Afrika

Marxismus in Afrika: Warum so viele afrikanischen Staaten scheitern

Von | 10. November 2020

„… Die brutale Ablehnung des Kapitalismus zugunsten des Sozialismus durch afrikanische Politiker bei der Unabhängigkeit war weitgehend auf ein tief verwurzeltes Missverständnis zurückzuführen, das Kapitalismus mit Kolonialismus gleichsetzt. Tatsächlich, so Lenin, sei der Kapitalismus die Fortsetzung von Kolonialismus und Imperialismus. Aus diesem Grund wollten die afrikanischen Führer zur Zeit … > weiter lesen

Wer in Afrika Entwicklungshilfe-Geld stiehlt

Von | 28. Juni 2020

Den Bonner Aufruf (BA) für eine Reform der Entwicklungspolitik erreichen immer wieder Anfragen von Journalisten und Privatpersonen, die konkrete Beispiele von Unterschleif in Afrika bekommen möchten. Der Koordinator des BA, Kurt Gerhardt, hat solche Berichte seit vielen Jahren gesammelt. Er macht sie seit ein paar Wochen auf der Homepage www.bonner-aufruf.eu> weiter lesen

Afrika: 360 Milliarden Heuschrecken greifen an – „Biblische Plage“

Von | 6. Februar 2020

What we are witnessing in east Africa and across much of the Middle East right now is hard to believe.  360 billion locusts are eating everything in sight, and UN officials are warning that this plague of “Biblical proportions” could get many times worse over the next several months.  Desert … > weiter lesen

Wie Entwicklungshilfe Armut produziert

Von | 28. Januar 2020

„….In 17 Jahren in Afrika habe ich beobachtet, dass die afrikanischen Länder, die am meisten Entwicklungshilfe erhalten, am wenigsten gegen die Armut unternehmen. Die Entwicklungshilfe ist eines der wichtigsten Instrumente, mit denen sich korrupte und inkompetente Regime in Afrika an der Macht halten. Warum fragt niemand Afrikas Staatsführer, weshalb sie … > weiter lesen

Ideen für Afrika: Sonderzonen statt „Dead Aid“

Von | 10. Januar 2020

„… Nichts kennzeichnet das Scheitern der Entwicklungshilfe besser als die nackten Zahlen. Als die afrikanischen Länder um 1960 unabhängig wurden, betrug der Anteil Afrikas am Welthandel etwa 5,5 Prozent. Heute sind es nur noch 5 Prozent und das trotz Vervierfachung der Bevölkerung. Während dieses Zeitraums sind laut Weltbank mehr als … > weiter lesen

Wollen die EU-Bürger das denn wirklich?

Von | 2. Dezember 2019

(A. UNTERBERGER) Die Altlasten auf dem Rücken der neuen EU-Kommission sind gewaltige Felsmassen, keine bloßen Steine – und es gibt nur geringe Hoffnung, dass mit Ursula von der Leyen mehr Vernunft einkehrt. Denn sowohl EU-Gerichtshof wie auch das EU-Parlament haben sich zuletzt ganz gegen den Willen der Mehrheit der Europäer … > weiter lesen

D: Die meisten Seenot-Flüchtlinge haben kein Anspruch auf Asyl

Von | 4. November 2019

Pikant: Ausgerechnet die Lobbyisten der aus dem Mittelmeer gefischten afrikanischen Migranten, nämlich die Linken, explizit Bundestagsabgeordnete Ulla Jelpke, bringen es an den Tag: Die meisten der geflüchteten und mit großem Aufwand geretteten Afrikaner haben überhaupt keinen Asylanspruch. mehr hier