Schlagwörter: Aktien

“Sicher, dass es in den kommenden Wochen knallen wird”

“…..Die vergangenen Monate waren nur ein Vorgeschmack auf das, was uns noch bevorsteht. Laut meinen Analysen besteht eine 80-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass sich die Börsen in eine Art japanische Sklerose hineinentwickeln….Ein lang anhaltendes Siechtum, wie es seit Anfang der 1990er-Jahre in Japan der Fall ist”  (mehr hier)

Eine Kredit-Tretmine

“Aktien durch Kredite zu finanzieren, ist in den vergangenen Jahren insbesondere unter US-amerikanischen Anlegern immer beliebter geworden. Experten warnen angesichts der deutlichen Ausweitung kreditbasierter Aktienkäufe daher bereits seit geraumer Zeit vor diesem akuten Risikofaktor.” (hier)

“This Time it’s different” – wirklich?

“Wie im Jahr 2000 wissen wir um die Gefahren: Die Börsen sind hoch bewertet, die Anleihen von Staaten und Unternehmen bringen fast keine Zinsen und die Verschuldung von Staaten und Privaten liegt weltweit auf Rekordniveau. Dennoch gibt es die feste Überzeugung, dass auch diesmal nichts schiefgehen kann. Erneut hören wir von allen Seiten die bekanntlich gefährlichsten Worte mit Blick auf Finanzmärkte: “This Time it’s different”. (weiter hier)