Schlagwörter: Angstmache

Die Kirche, die Hölle und die “Politik der Angstmache”

” (C.O.) …..Selbst Christoph Kardinal Schönborn sah sich genötigt, öffentlich Entwarnung zu geben: “Europa mit mehr als 500 Millionen Menschen macht so einen Wirbel wegen zwei Millionen Flüchtlingen.” Der öffentliche Diskurs, so der Kirchenmann, sei von “Angstmache” und “Populismus” getrieben. Nun ist es schon irgendwie heiter, dass ausgerechnet der hiesige Chef jener Kirche nun vor den Gefahren der “Angstmache” warnt, die wie kaum eine andere Institution zwei Jahrtausende lang “Angst” als perfektes Herrschaftsinstrument verwandt hat und die zum Beispiel bis in unsere Tage Schwulen die Hölle als spirituelle Endlagerstätte androht; aber geschenkt. Kernkompetenz eines Kardinals ist eben per Definitionem eher das Jenseitige denn das Diesseitige.” (weiterlesen hier)