Schlagwörter: Antisemitismus

Wer steckt hinter den Unruhen in Venezuela? Na wer schon!

Nur naive Dummköpfe können glauben, bei den Turbulenzen in Venezuela ginge es um die politische Ordnung des südamerikanischen Landes. Denn in Wahrheit, so öffnet eine den Muslimbrüdern nahestehende Webseite den unbedarften Lesern die Augen, fällt Venezuela gerade einer finsteren zionistischen Intervention zum Opfer. mehr hier

Europas Juden werden unsichtbar

Zum christlichen und rassistischen Antisemitismus, den es in allen Ausprägungen bis heute gibt, ist der arabisch-muslimische nach Europa gekommen. Und wie jener der Nationalsozialisten ist dieser Antisemitismus eliminatorisch: Sein Bestreben ist nicht, die Politik Israels oder das Verhalten der Juden zu verändern, sondern Israel zu vernichten und die Juden zu töten oder zu vertreiben.weiter hier

«Der muslimische Antisemitismus ist der gefährlichste»

“…..Der deutsch-jüdische Historiker Michael Wolffsohn sieht drei Quellen des wieder aufflammenden Judenhasses. In der jüngsten Ausgabe von «NZZ-Standpunkte» spricht er über das Bündnis von linkem und muslimischem Antisemitismus und erklärt, wieso ihn die Ausfälle der AfD am wenigsten schrecken.” (weiter hier)

Pass verloren, Antisemitismus auch?

“…..Der “Lügenäther” (Peter Sloterdijk) klart täglich mehr auf. Eine Studie hat jetzt herausgefunden, dass durch muslimische Masseneinwanderung keine wachsende Judenfeindschaft zustandekommt. Die meisten Migranten verlieren ihre Aversionen mitsamt ihren Pässen bei der Einreise. Freilich: Die Studie, von welcher u.a. welt.online kündet, ist erstens keine, sondern ein “Bericht” – und beruht zweitens auf Sekundärquellen, die wiederum aus Selbstauskünften von Muslimen sprudeln:….” (weiter hier)