Schlagwörter: asylwerber

Zahl der Asylbewerber steigt wieder deutlich

“…..Die Zahl der Asylbewerber in der EU steigt seit Jahresbeginn wieder deutlich an, meldet die Welt. Von Januar bis einschließlich April hätten rund 206.500 Menschen erstmals einen Asylantrag in der Europäischen Union gestellt. Das seien gut 15 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (179.000), heißt es unter Berufung auf einen Bericht der Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die entsprechenden Zahlen sind auch auf der Webseite der EU-Asylbehörde EASO abrufbar. mehr hier

Asylwerber geben sich als Kriegsverbrecher aus

In der Debatte über mögliche Kriegsverbrecher unter Asylbewerbenden in Deutschland hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) auf das Phänomen der Selbstbezichtigung aufmerksam gemacht. Es gebe Fälle, in denen sich Menschen „selbst bezichtigen, um hierzulande einen Schutzstatus zu erhalten“, erklärte BAMF-Präsident Hans-Eckhard Sommer auf Anfrage der „Welt am Sonntag“. mehr hier

Skandalös: Staat stellt Asylwerber keine Ehefrau zur Verfügung!

Mit Holzlatten geht er im Mai auf Mitarbeiter des Landratsamtes und Passanten los, bis ihn der Sozialdezernent des Landkreises Tuttlingen zu Boden ringt. Unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung musste sich am Montag nun der 48-jährige abgelehnte Asylbewerber vor dem Tuttlinger Amtsgericht verantworten. Einer der Gründe für seine Aggressionen: Der deutsche Staat habe ihm keine Frau zur Heirat zur Verfügung gestellt. weiter hier

Und schon wieder irren die Samariter

“…Wenn „Geflüchtete“ aus Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz Geld übrig haben, stimmt was nicht. Die Leistung darf ausschließlich dazu verwendet werden, den lebensnotwendigen Bedarf zu decken. Der Leistungsempfänger darf also kein Geld “übrig“ haben, um beispielsweise Angehörige im Ausland zu unterstützen./ mehr

Worum es beim Streit CSU v. CDU wirklich ging

“…..Bei alledem haben sich in den letzten Wochen große, grundlegende Unterschiede in der Flüchtlings- und in der Europapolitik aufgetan. CSU-Spitzenpolitiker stellen Multilateralismus in Frage, blicken wohlwollend auf das Modell „Festung Europa“ – von derlei Phantasien aber will die große Mehrheit der CDU-Führung nichts wissen….” (weiter hier)