Schlagwörter: Atheismus

Wo der gefährlichste Glaube gar kein Glaube ist

“….Es gibt eine Sache, worüber bei den meisten politischen Mächten in der islamischen Welt Einigkeit herrscht: In der Verteufelung und Unterdrückung von Atheisten sind Regierungen wie Oppositionsparteien auf Augenhöhe. Es ist keineswegs übertrieben, zu behaupten, dass ein Bekenntnis zum Atheismus in muslimischen Ländern mehr Mut erfordert, als den Umsturz von Monarchien oder einen Regimewechsel zu verlangen….” (NZZ, hier)

10 Jahre Knast plus 2000 Peitschenhiebe für ein Tweet

“….A COURT in Saudi Arabia has sentenced a man to ten years in prison and 2,000 lashes for expressing his atheism on Twitter. The 28-year-old reportedly refused to repent, insisting what he wrote reflected his beliefs and that he had the right to express them. The hardline Islamic state’s religious police in charge of monitoring social networks found more than 600 tweets denying the existence of God, ridiculing Koranic verses, accusing all prophets of lies and saying their teaching fuelled hostilities…” (hier)