Schlagwort-Archive: Atomkraftwerke

Erfolgreiche Falschnachrichten gegen die Kernkraft

Von | 13. Oktober 2020

“…. Deutschland verabschiedet sich von allen Möglichkeiten versorgungssicherer Stromerzeugung. Mit der Atomkraft fing es an. Während viele Länder neue Kernkraftwerke bauen, sind sie hierzulande ein Auslaufmodell und das mit breiter Zustimmung in der Bevölkerung. Dazu beigetragen haben Falschnachrichten, die sich – weit verbreitet und über viele Jahre in den meisten … > weiter lesen

China: Alle 6 Monate ein neues AKW

Von | 30. September 2020

Die beste Zeit der Atomkraft kommt offenbar erst noch. Die chinesischen Hersteller von Kernkraftwerken machen enorme Fortschritte und können dank cleverer Methoden viel schneller und auch kostengünstiger bauen. Deutsche Zulieferer sind dabei – allerdings haben sie ihren Firmensitz längst ins Ausland verlegt und chinesische Mehrheitsbeteiligungen akzeptiert. Die Heimat schaut in … > weiter lesen

“Die Energiewende war falsch”

Von | 12. Februar 2020

Wenn wir die Klimapolitik tatsächlich erfolgreich umsetzen wollen, sollten wir erstens den Diesel als PKW-Antrieb nicht länger verdammen. Und zum zweiten sollten wir unsere ideologische Einstellung hinsichtlich der Kernenergie überdenken. Wir werden unsere Energiesituation in Deutschland allein mit Wind- und Solarenergie nicht ausreichend erfolgreich bewerkstelligen können.“ Dieter Hundt, … > weiter lesen

“Änderungsantrag 38“: Das EU-Parlament ist für Atomkraft

Von | 1. Dezember 2019

“….Mit Blick auf die Klimakonferenz der UN in Madrid hat das Europaparlament einen Entschließungsantrag angenommen, der besagt, dass „Kernkraft zur Verwirklichung der Klimaschutzziele beitragen kann, da bei ihrer Erzeugung keine Treibhausgase emittiert werden und dabei auch ein erheblicher Teil der Stromerzeugung in der EU sichergestellt werden kann“. Ein älterer Ausstiegs-Passus … > weiter lesen

Kernkraftwerke gegen Klimawandel, why not?

Von | 11. Oktober 2019

(C.O.) In Finnland entsteht derzeit, einen halben Kilometer unter der Erdoberfläche, das weltweit erste Endlager für hochradioaktive Brennstäbe von Atomkraftwerken. Gleichzeitig baut das nordische Land an einem weiteren Kernkraftwerk, das zu den leistungsstärksten dieses Planeten gehören wird. Das Argument der Finnen für dieses Projekt: Ohne Nutzung der Atomenergie

Wie der Staat eine ganze Industrie ruiniert

Von | 24. November 2014

“……Einst waren sie groß und mächtig: Energiekonzerne wie RWE, Eon und Vattenfall verdienten Milliarden, ihre Aktien galten als sichere Bank. Dann kam die Energiewende. Atomkraftwerke sind auf einen Schlag tabu. Und konventionelle Kraftwerke sollen künftig nur noch als Lückenbüßer Strom liefern, wenn Wind oder Sonne nicht können. Das einst zumindest … > weiter lesen