Schlagwörter: Bauern

Mit seiner Wut ist der Bauer nicht allein

“… Die Reaktionen vieler Politiker und Medien auf die Bauerndemonstrationen zeigen ein auffälliges Bemühen, diese Proteste als das isolierte Aufbegehren einer Lobbygruppe darzustellen, die moralisch und ethisch eher uneinsichtig auf überkommenen Methoden beharrt und die Zeichen der Zeit nicht so recht erkannt hat. Doch die Bauern formulieren eine Unzufriedenheit, die bis weit in die normale Bevölkerung hineinreicht. / mehr

“Die waren so in ihrem ‘Wir retten die Welt-Rausch'”

Nach den Demonstrationen durch “Ende Gelände” beim Tagebau Garzweiler am Wochenende beschwert sich ein Bauer öffentlich über die Zerstörung von Teilen mehrerer Felder in Rommerskirchen durch Aktivisten. Landwirt Willi Kremer-Schillings hat sich bei Twitter massiv über die Aktivisten geärgert. Gegenüber dem WDR sagte er am Montag (24.06.2019): “Die waren so in ihrem ‘Wir retten die Welt-Rausch'”. Er könne nicht verstehen, warum die Aktivisten quer über sein Petersilienfeld und die Felder seiner Bauernkollegen gelaufen seien. mehr hier