Schlagwort-Archive: Beamte

Wer will den totalen Staat?

Von | 17. Oktober 2019

(ANDREAS TÖGEL) Einkommen kann, abgesehen von den Fällen in denen jemand von freiwillig gewährten, gegenleistungsfreien Zuwendungen lebt, grundsätzlich auf nur zwei verschiedene Arten generiert werden: mit wirtschaftlichen Mitteln (durch Produktion und Handel) oder mit politischen Mitteln (durch Einsatz von Zwang und Gewalt). Der deutsche Soziologe und Ökonom Franz Oppenheimer hat … > weiter lesen

Bezüge: Mehr Bares für Brüsseler Besserverdiener

Von | 21. Dezember 2017

“…..EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (63) und EU-Ratspräsident Donald Tusk (60) verdienen inklusive Zulagen jetzt rund 32 200 Euro im Monat – rund 500 Euro mehr als bisher. Die Gehälter der sechs Vizepräsidenten der EU-Kommission steigen inklusive Zulagen um rund 450 Euro auf 30 317 Euro. Ein EU-Kommissar verdient mit Zulagen knapp … > weiter lesen

Wahlkampfurlaub bei vollem Gehalt für Wiens Beamte

Von | 22. September 2017

“….Wiener Beamte gehen mit 57,6 Jahren nicht nur früher als Kollegen aus anderen Bundesländern in Pension, wie der Rechnungshof kritisiert, auch in ihrer Aktivzeit genießen sie großzügige Privilegien. So können sie für “dringende Geschäfte” beurlaubt werden. Bei vollen Bezügen!….” (aus dem Juli, aber topaktuell, hier)

Ein Beamter, der 4 Millionen Euro im Jahr verdient

Von | 9. Februar 2017

“4,4 Millionen australische Dollar (3,2 Millionen Euro) beträgt das Jahresgehalt von Ahmed Fahour, Chef der australischen Post. Dazu bekam er im vergangenen Jahr noch einen Bonus in Höhe von 1,2 Millionen australische Dollar (860.000 Euro). Damit ist er der bestbezahlte Beamte Australiens – was der Öffentlichkeit bislang nicht bekannt war…..” … > weiter lesen

Machen wir aus den “Flüchtlings-Helfern” doch einfach Beamte!

Von | 24. August 2016

“Lässt sich das soziale Potenzial der vielen Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe langfristig in der öffentlichen Verwaltung nutzen? Die Linke schlägt in Berlin vor, Interessierten unter ihnen einen vereinfachten Einstieg in den Staatsdienst zu ermöglichen. “Wir brauchen dringend Verbesserungen im öffentlichen Dienst, mehr qualifiziertes Personal steht aber auch nicht Schlange”, sagte … > weiter lesen