Schlagwort-Archive: Bilanz

“Angela Merkel: Lügen, so durchsichtig wie Frischhaltefolie”

Von | 23. November 2019

(Julian Reichelt) 14 Jahre Angela Merkel. Die „mächtigste Frau der Welt“ genießt es, als Schutzpatronin von Frieden, Besonnenheit und Dialog gefeiert zu werden. Immer wieder inszeniert sie sich als Künstlerin des Kompromisses, als oberste Diplomatin einer komplizierten Welt voller männlicher Super-Egos. Doch tatsächlich fällt ihre außenpolitische Bilanz ziemlich verheerend aus./ … > weiter lesen

Fukushima: Acht Jahre danach. Weltuntergang? Eine Bilanz

Von | 12. März 2019

“…..Anders als in Deutschland neigen die Japaner nicht zur Klima- und Atomhysterie. Deshalb wurde ein Atomausstieg nach Fukushima nicht in Betracht gezogen. Im Gegenteil, die Japaner lernen aus ihren Fehlern. Japan rüstet seine 37 Reaktoren sicherheitstechnisch nach und nimmt sie sukzessive wieder in Betrieb. Die ersten zwei Einheiten wurden bereits … > weiter lesen

Minusfrau Merkel: eine Abschiedsbilanz

Von | 4. Oktober 2018

(ANDREAS UNTERBERGER)   Es hat in keinem europäischen Staat seit 1945 eine Führungspersönlichkeit gegeben, die so viel falsch gemacht hat wie Angela Merkel. Viele dieser Fehler sind absolut irreversibel. Diese katastrophale Politik ist umso tragischer, als die Bundesrepublik Deutschland in den Jahrzehnten vor Merkel die positivste Rolle in ganz Europa und … > weiter lesen

Der irre Kurs der Notenbanken

Von | 28. August 2016

“……Wir sehen gerade zu, wie große Notenbanken mittels aus Luft geschöpfter Milliarden mit einer De-facto-Reverstaatlichungswelle beginnen, und müssen außerdem beobachten, wie die Institutionen, die die Währungsstabilität absichern sollen, zu Bad Banks für uneinbringliche Staatsverbindlichkeiten umgebaut werden. Wenn da nicht bald an Ausstieg gedacht wird, werden wir die Neutralisierung dieser Staatsschulden … > weiter lesen

Schweizer Notenbank mit Mega-Verlusten

Von | 5. März 2016

“Tiefrot wie erwartet: Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat 2015 einen Verlust von 23,3 Milliarden Franken geschrieben. Sie hat bereits Anfang Januar einen Verlust in der Grössenordnung von 23 Milliarden Franken angekündigt. Der Löwenanteil des Verlustes geht auf die Fremdwährungspositionen zurück. 19,9 Milliarden Franken betrug dieser Verlust, wie die SNB am … > weiter lesen

Die Republik darf jeden Betrug begehen…

Von | 20. Februar 2014

(ANDREAS UNTERBERGER) Der Bund hat jetzt eine Bilanz. Diese Bilanz schaut verheerend aus. Aber die Wahrheit schaut noch viel dramatischer aus – was jedoch in der Bilanz zum Hohn für die Bürger verschwiegen wird. Daher hätte man sie sich gleich ganz sparen können. Das Bilanzieren istfür den Staat  jetzt zwar … > weiter lesen