Schlagwort-Archive: Buch

Buchtip: “Der deutsche Untertan”

Von | 6. September 2021

(von VOLKER SEITZ) Josef Kraus schafft es, mit informativem Gehalt, ein aufklärendes und aufrüttelndes Buch über den deutschen Untertanengeist zu schreiben. Die Wortmeldung ist das Resultat mühevoller Arbeit, die der Autor mit Bravour geleistet hat. Er schreibt überaus lebendig, logisch, strukturiert und anschaulich mit großer analytischer Schärfe über den vom … > weiter lesen

Buch: “Gefangener 2959 – Das Leben des Heinrich Maier”

Von | 3. April 2021

(ANDREAS TÖGEL) Wenn von den Verbrechen der Nationalsozialisten die Rede ist, dann geht es meist um die Kriegsschuld und den Holocaust. Tausende tragische Schicksale einzelner, oft heldenhafter Widerstandskämpfer fallen meist unter den Tisch. Dieses Buch ist einem dieser vergessenen Helden gewidmet – dem in Wien Hernals wirkenden Pfarrer Heinrich Maier.… > weiter lesen

Buchtip: “Die Infantile Gesellschaft”

Von | 26. März 2021

(ANDREAS TÖGEL) Der Autor stellt zu Beginn fest: „Kindische Erwachsene sind Erwachsene im Stand selbstverschuldeter Unmündigkeit“. Die diagnostizierte Infantilisierung der Gesellschaft bedeutet somit einen Rückfall hinter die Errungenschaften der Aufklärung, die Immanuel Kant als den Aufbruch aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit definiert und mit der Forderung verbunden hat, sich doch gefälligst … > weiter lesen

„Millennial Socialism“: Warum fällt der Groschen nicht?

Von | 13. März 2021

Der Sozialismus ist, unter dem Stichwort „Millennial Socialism“, wieder in Mode gekommen. Zahlreiche Umfragen zeigen, dass sich sowohl die sozialistische Idee im Allgemeinen, als auch konkrete sozialistische Politikrezepte wie Industrieverstaatlichungen hoher Beliebtheit erfreuen, und das insbesondere unter jungen Leuten. Doch das Schema der Sozialismus-Versteher funktionierte schon immer nach denselben Mechanismen./ … > weiter lesen

Buchtip: “Und erlöse uns von den Blöden”

Von | 7. Januar 2021

(C.O.) Falls Sie gelegentlich das Gefühl haben, in einer Welt zu leben, in der die Verblödung, das Narrentum und alle anderen geläufigen Schattierungen der intellektuellen Minderleistung plötzlich um sich greifen wie das heuer unser Leben dominierende Virus aus Wuhan, dann haben Sie vermutlich recht mit dieser Diagnose. Dass manche Menschen … > weiter lesen

Der neue Sarrazin ist da

Von | 1. September 2020

“….Politisch brisant wird es im Buch ab dem „Einschnitt 2015“. Für Deutschland und Europa zieht Sarrazin die Schlussfolgerung: „Eine wirksame quantitative Begrenzung der Einwanderung aus Afrika und dem westlichen Asien ist für Deutschland und Europa eine vitale politische und gesellschaftliche Notwendigkeit. Für die Legitimation des demokratischen Systems kann sie zu … > weiter lesen

Ein 70 Jahre altes brandaktuelles Buch

Von | 28. September 2019

“….Im September 2019 ist es 70 Jahre her, seit Ludwig von Mises‘ Human Action: A Treatise on Economics auftauchte, einer der wirklich großen Klassiker der modernen Ökonomie. Zu oft bezeichnet ein «Klassiker» ein berühmtes Buch, das als wichtiger Beitrag zu einem Studienfach angesehen wird und das ehrfürchtig erwähnt wird, aber … > weiter lesen