Schlagwort-Archive: Budget

Pensionssystem: Am Ende der Fahnenstange

Von | 29. August 2020

(ANDREAS TÖGEL) Der vielgepriesene österreichische Wohlfahrtsstaat gerät derzeit an gleich mehreren Fronten unter Druck. Doch während die einschlägigen Auswirkungen der Covid-19-Seuche täglich für Schlagzeilen gut sind – immerhin reduzieren sich im Gefolge der von der Regierung ergriffenen Eindämmungsmaßnahmen

Die Realverfassungsmächtigen

Von | 11. März 2020

(JOSEF STARGL)  Die im türkis-grünen Regierungsprogramm genannten klima- und umweltschutzsozialistischen Maßnahmen, die zusätzlichen (und die Mehr-) Ausgaben für den Klimaschutz, für erneuerbare Energie, für den öffentlichen Verkehr, für den überdehnten Versorgungsstaat sowie für die Betreuung und für die Bildung in den Kindergärten und in den Schulen sind weder mit Finanzierungsvorschlägen … > weiter lesen

EU-Finanzen: Wenn nur noch Kleinigkeiten ungeklärt sind

Von | 14. Juni 2019

“Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire sprach von einem „Durchbruch“: „Wir haben erstmals eine Einigung zu einem Euro-Zone-Budget“, sagte er der Nachrichtenagentur AFP. Es werde Wirklichkeit. Die Frage, wie groß das Budget ausfallen werde und aus welchen Quellen es genau finanziert werde, müsse aber noch geklärt werden.” (Quelle: orf.at)