Schlagwörter: Busek

Ein ehemaliger ÖVP-Chef patzt die ÖVP an

” (C.O.) Busek erweist seiner Partei aber auch einen schlechten Gefallen, wenn er eigens darauf hinweist, dass “offenkundig Herbert Kickl” beim UNO-Migrationspakt “die Linie bestimmt”. Denn es ist stark anzunehmen, dass ein Pakt, der Migration wie jene seit 2015 nach Mitteleuropa “als eine Quelle von Wohlstand, Innovation und nachhaltiger Entwicklung in unserer globalen Welt” bezeichnet, Weiterlesen

Wien:Sittenwächter drohen mit Sexattacke

“Der Wiener Fotograf Thomas Busek und eine Freundin wollten im Sommer dieses Jahres an einem Waldsee in der Nähe von Wien den sonnigen Tag genießen. Zu zweit relaxten sie in der Sonne,  als plötzlich sechs Männer auf sie zukamen, „denen es offensichtlich nicht recht war, dass meine Begleitung nur im Höschen und oben ohne da lag“, schreibt er auf Facebook.” (hier)

Eine neue ÖVP für Wien?

Eine neue ÖVP für Wien? “…….Doch nicht alle Bürgerlichen wollen sich mit dem urbanen Totengeläute abfinden. Ein nachgerade revolutionäres Projekt soll jetzt aus der Taufe gehoben werden, damit wie einst die bunten Vögel wieder fliegen. Im Konkreten: Einflussreiche Kreise bei den Bürgerlichen wollen sich von der ÖVP abspalten und eine eigene Stadtpartei gründen….” (hier)