Schlagwörter: Christenverfolgung

Irans Vorstellung von Menschenrechten: Christenverfolgung

Im Gegensatz zur Verfolgung, die andere christliche Minderheiten in Nationen mit muslimischer Mehrheit erleben – was oft durch muslimische Individuen, Mobs oder professionelle Terroristen geschieht – ist der Hauptantrieb der christlichen Verfolgung im Iran die Regierung selbst. Die World Watch List 2018, zusammengestellt von Open Doors – einer Menschenrechtsorganisation, die die globale Verfolgung von Christen aufzeigt – macht dies deutlich. Der Iran gehört zu den Top Ten der schlimmsten Nationen, in denen Christen “extreme Verfolgung” erleben: weiter hier

Warum Bildungserfolg erblich ist

„Bildung ist immer noch erblich“, klagen die Sozialisten dieser Welt nun schon seit über 200 Jahren. Und investieren immer noch höhere Summen in die Förderung „Wenig-Begabter“. Ohne Erfolg. Die klügsten Köpfe kommen unverändert stark aus Mittel- und Oberschicht, obwohl diese in den egalitären Staaten Europas meist gar nicht gefördert werden. Warum, lesen Sie hier.

Die Türkei beginnt Christen zu verfolgen

American pastors in Turkey are being arrested hand over fist. American Pastor Andrew Brunson, of the Resurrection Protestant Church, was arrested in Izmir (Smyrna)on October 7 alongside his wife, Norine Lyn Brunson, for “threatening the national security of Turkey.” Brunson is expected to be deported in 15 days. The couple is still being held in detention. Turkish authorities also seized the residence permit of Ryan D. Keating, an American student pursuing a PhD in the philosophy of religion at Ankara University. Keating is a Christian who heads the Ankara Refugee Ministry Weiterlesen

300 Ermordete pro Tag, na und?

(C.O.) Wer sich dabei erwischen lässt, seinen christlichen Glauben zu praktizieren, darf in Nordkorea mit einer ganz besonderen Form staatlicher Zuwendung rechnen, wie jüngst publik wurde: Die dortige Diktatur betreibt regelrechte “Rehabilitationszentren”, um Christen mit einer Mischung aus Gehirnwäsche und Folter zu frommen Atheisten umzuprogrammieren. So viel Mühe machen sich nicht alle Gegner des Christentums. In Ägypten zum Beispiel haben radikale Islamisten den 60-jährigen Friseur Iskander Toss erschossen, enthauptet, anschließend seinen Leichnam an einen Traktor gebunden Weiterlesen