Schlagwort-Archive: Clans

Abgeschoben – na, und? Ein Clan-Chef führt die deutsche Justiz vor

Von | 1. November 2019

“…. Im Juli wurde Ibrahim Miri nachts von Polizisten geweckt, wenig später sass der Kopf einer gefürchteten Grossfamilie im Flugzeug Richtung Libanon. Doch was als Beispiel für die neue Härte der Behörden im Kampf gegen die Clans gefeiert wurde, entpuppt sich als Farce. Denn Miri ist wieder da. Er hat … > weiter lesen

Berlin, wo der Clan-Chef die Ermittler stramm stehen lässt

Von | 21. Juni 2019

“…..Berlin: Ein wütender Clan-Chef, eine schimpfende Frau und dazwischen mehrere hilflos wirkende Polizisten, die sich eine ganze Menge Unverschämtheiten sagen lassen müssen. Auf einem jetzt aufgetauchten Video eines Polizeieinsatzes vor wenigen Tagen wird klar dokumentiert, dass die Einsatzkräfte in gewissen Kreisen dieser Stadt nichts mehr zu sagen haben. Aufgenommen und … > weiter lesen

Organisierte Kriminalität: Ein ungleicher Kampf

Von | 8. Januar 2019

Der Wegfall der stationären Grenzkontrollen innerhalb des Schengen-Raumes der EU werde im Ergebnis zu mehr Sicherheit in Europa führen. Wirksame Schleierfahndung, moderne Technik im Grenzraum, zentrale Informationssteuerung, konsequente Strafverfolgung und ausreichendes Personal – die Politik hatte viel versprochen, gehalten eher wenig. Heute operieren international organisierte Banden in Europa, die nationale … > weiter lesen

Berlins Innensenator im Clan-Revier:”Verpisst euch, das ist unsere Straße”

Von | 15. Oktober 2018

Ganz langsam rollt der Kleinbus mit Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) an Bord an dem berüchtigten Café in Neukölln vorbei. Neugierig blickt Geisel am Freitagabend auf die Shisha-Bar “Eternal” (Name geändert) in der Sonnenallee. Einfach einmal anhalten und reingehen, davon rät Geisels Reiseführer Thomas Böttcher, Leiter des Polizeiabschnitts 53, lieber … > weiter lesen

„Arabische Clans betrachten die Gesellschaft als Beutegesellschaft“

Von | 9. Oktober 2018

Kaum einer kennt die arabischen Clans in Berlin so gut wie Ralph Ghadban. In den achtziger Jahren hat er viele von ihnen als Sozialarbeiter betreut. Jetzt hat er ein Buch über sie geschrieben. Darin wirft er der Politik vor, sie habe die Herrschaft der Clans erst ermöglicht….” (hier> weiter lesen