Schlagwörter: CNN

Ein neuer Donald?

“Something remarkable has just happened in the Trump administration. No, I’m not referring to the latest episodes of the “Trump Show,” with the wildly weaving plotline we all recognize. I’m talking about something important and, potentially, very positive. This week, we saw President Donald Trump discover diplomacy. That is, he found out that diplomacy can actually work; that it can yield positive results not just for the country but for him, personally.” (weiter hier)

Schutzsuchende der besonderen Art halt

“……Ein Schlepper erzählte dem amerikanischen Sender CNN, dass ein IS-Mitglied ihm 40.000 Dollar geboten habe, um 25 seiner Männer auf einem kleinen Boot nach Europa zu bringen. Der Mann hat nach eigenen Angaben abgelehnt – sagt aber, dass das nicht jeder machen würde: “Schmuggler interessiert nur der Handel. Ob IS-Kämpfer oder nicht, ist dabei nicht von Bedeutung. Das Einzige, was zählt, ist das Geld.”  (hier)

Obama schon so unbeliebt wie seinerzeit George W. Bush

“Präsident Barack Obama sprichwörtlich im Keller. Laut einer am Freitag veröffentlichten Umfrage im Auftrag des Fernsehsenders CNN heißen nur 41 Prozent der Amerikaner seine Amtsführung gut: so wenig Zuspruch hatte Obama noch nie, seit er Anfang 2009 ins Weiße Haus einzog. Obama hat damit ebenso zum Ende des fünften Jahres seiner Präsidentschaft in dieser Umfrage genauso wenig Zustimmung im Volk wie sein Vorgänger George W. Bush Ende 2005.” (hier)