Schlagwörter: Demos

Die Polizei, Dein Freund und Helfer (ausser für Juden?)

Interessante Reportage der FAZ über antisemitische Ausschreitungen in Deutschland:  “……..Auch antisemitische Parolen wie „Kindermörder Israel“ wurden gerufen. Das taten die Demonstranten in einem Fall sogar über den Lautsprecherwagen der Polizei. Die Polizei hatte das Mikrofon vorübergehend den Demonstranten überlassen. ….” (hier)

Zwischen Demos und Demokratie

(ANDREAS UNTERBERGER) Seit Zeitungen Fotos haben und seit das Fernsehen bewegte Bilder zeigt, hat sich der Charakter der Demokratie grundlegend verändert. Es wird in der veröffentlichten Meinung kaum noch nach dem Wert von Argumenten gefragt und gesucht, sondern nur danach, ob es dramatisch wirkende Illustrationen zu einer „Geschichte“ gibt. Gibt’s die nicht, ist eine Geschichte dann eben meist keine Weiterlesen

Demokratie v. Strasse: Die ukrainische Lektion

(ANDREAS UNTERBERGER) Von Stunde zu Stunde mehr Tote, Hunderte Verletzte: Das ist die Zwischenbilanz der „europäischen“ Großmacht Ukraine. Das Land brennt.

Manche werden da jetzt einwerfen: Der ukrainische Machthaber Janukowitsch sei doch immerhin gewählt worden (so wie übrigens auch die türkische und thailändische Regierung, gegen die ebenfalls heftig protestiert wird). Man könne doch nicht einfach der Straße die Macht geben. Und die Demonstrationen Weiterlesen

Privatisiert die Unis!

(ANDREAS UNTERBERGER) Die Unis haben für Proteste „vorlesungsfrei“ gegeben. Daran sieht man, dass es dort in den Köpfen nicht richtig tickt. Auch ich habe die Zusammenlegung von Wirtschafts- und Wissenschaftsministerium und vor allem die merkwürdige Neuschaffung eines Einsektions-Ministeriums als politischen Fehler hart kritisiert. Und ebenso selbstverständlich ist, dass in einer Demokratie jeder gegen alles protestieren und demonstrieren kann Weiterlesen