Schlagwörter: Drozda

SPÖ: Eisberg voraus, kein Grund zur Besorgnis

(JÜRGEN POCK) Beinahe ein Jahr lang wurde das träge Treiben der verhaltensunauffälligen Regierung mehr oder weniger von einem ennuyanten Präsidentschaftswahlkampf gedämpft. Nun hat uns die Alltagspolitik wieder. Die abgelenkte Aufmerksamkeit richtet sich jetzt erneut auf die latente Suizidneigung der Bundesregierung und erinnert nach der Wahleinlage einmal mehr an das politische Leid des Landes. Österreich laboriert weiterhin an der herrschenden Politik, Weiterlesen